Shakin' Stevens

Shakin' Stevens
10.02.2019 – 18.02.2019
Foto: HEC Limited Rock-Ikone Shakin’ Stevens tritt nach langer Abwesenheit endlich wieder in Deutschland auf. Der walisische Sänger zählt zu den populärsten Interpreten der 80er, wo er nicht weniger als vier-Nr. 1 Hits und sensationelle... weiterlesen
Tickets ab 16,40 €

Weitere Events

DIDO

DIDO

10.05.2019 – 19.05.2019
Tickets ab 18,70
Ryan Sheridan - Tour 2019

Ryan Sheridan - Tour 2019

28.03.2019 – 28.04.2019
Tickets ab 22,70
BEN ZUCKER - Die Arena-Tournee 2019

BEN ZUCKER - Die Arena-Tournee 2019

01.11.2019 – 30.11.2019
Tickets ab 39,00
Bon Jovi - This House Is Not For Sale Tour 2019

Bon Jovi - This House Is Not For Sale Tour 2019

03.07.2019 – 19.07.2019
Tickets ab 48,90
George Ezra 2019

George Ezra 2019

05.05.2019 – 22.05.2019
Tickets ab 41,25
Schandmaul - Leuchtfeuer Tour

Schandmaul - Leuchtfeuer Tour

am 26.07.2019
Tickets ab 42,45

Event-Info

Foto: HEC Limited


Rock-Ikone Shakin’ Stevens tritt nach langer Abwesenheit endlich wieder in Deutschland auf. Der walisische Sänger zählt zu den populärsten Interpreten der 80er, wo er nicht weniger als vier-Nr. 1 Hits und sensationelle 35 Charterfolge feierte. Der mit multiplem Platinum ausgezeichnete Performer präsentiert natürlich seine größten Erfolge wie „Oh Julie“, „Marie, Marie“, „This Ole House“, „You Drive Me Crazy“, „Green Door“ und „It´s Raining“. Vom 10. bis 18. Februar kommt „Shaky“ nach Offenbach, Hannover, Hamburg, Berlin, Essen, Stuttgart und München.

„Ich habe die „Juwelen“ meines Repertoires wiederentdeckt, die Hits ebenso wie Songs, die ich seit langem nicht mehr live gespielt habe“, erklärt Shakin’ Stevens und fügt hinzu: „Ich kann es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen und eine gute Zeit mit meinen Fans in Deutschland zu haben.“

Shakin’ Stevens war der erfolgreichste britische Star seines Jahrzehnts, als er Anfang der 80er Jahre mit der Rockabilly-angehauchten Single „Marie, Marie“ und der gleichnamigen LP die Bestsellerlisten eroberte. Dies wiederholte er auch mit den folgenden Alben „This Ole House“ und „Green Door“. „Shaky“ gelang eine moderne Reinkarnation des Sounds der Fifties und Sixties, in denen der Rock ’n’ Roll seinen Siegeszug begann.

Bereits Ende der siebziger hatte Shakin’ Stevens in der Titelrolle des Elvis-Musicals im Londoner Westend Abend für Abend Begeisterungsstürme entfacht. Sein Hüftschwung wurde ebenso zum Markenzeichen wie seine Stimme.