Sekretärinnen

Sekretärinnen
22.03.2019 – 30.11.2019
Die Burgbühne Oberkirch zeigt eine äußerst erfolgreiche, spritzige Revue von Franz Wittenbrink mit viel Musik. Da sitzen tagtäglich sechs Idealbilder der patenten loyalen Traumangestellten in einem Großraumbüro zusammen und hacken auf ihre... weiterlesen
Tickets ab 12,10 €

Weitere Events

Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!

16.12.2018 – 24.03.2019
Tickets ab 8,10
Die drei ??? und der dunkle Taipan - Jubiläumstournee 2019

Die drei ??? und der dunkle Taipan - Jubiläumstournee 2019

25.10.2019 – 01.12.2019
Tickets ab 26,10
Die Entführung aus dem Serail

Die Entführung aus dem Serail

10.03.2019 – 22.09.2019
Tickets ab 16,10
Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt-Abend

Noch´n Gedicht - Der große Heinz Erhardt-Abend

am 24.02.2019
Tickets ab 26,40
Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

25.12.2018 – 28.02.2019
Tickets ab 15,60
Circa´s Peepshow

Circa´s Peepshow

15.12.2018 – 17.02.2019
Tickets ab 32,90

Event-Info

Die Burgbühne Oberkirch zeigt eine äußerst erfolgreiche, spritzige Revue von Franz Wittenbrink mit viel Musik.

Da sitzen tagtäglich sechs Idealbilder der patenten loyalen Traumangestellten in einem Großraumbüro zusammen und hacken auf ihre Schreibmaschinen ein. Das waren noch Zeiten! Natürlich kommt in der frechen Bürorevue auch das Gespräch von Frau zu Frau nicht zu kurz, überhaupt haben es sich die Damen in ihrem Büro recht gemütlich gemacht, und Zeit für einen Plausch ist immer. Selbstverständlich tauschen sie während der Arbeit auch kosmetische Tipps aus, lackieren schon mal den ein oder anderen Fingernagel, schlürfen schlankmachende Zwischenmahlzeiten oder berichten von ihren allzu weiblichen Befindlichkeiten.

Der einzige Mann, den die Damen tagsüber in der Regel zu Gesicht bekommen, ist der Bürobote, der die Post bringt, die Papierkörbe leert und mit leicht schmuddeligem Bürokittel, in offenen Sandalen und mit fettigem Haar durch das Büro der Damen schlurft. Aber er weiß die Damen mit seiner Stimme zu bezirzen und mausert sich so zum Objekt der Begierde.

Inszenierung: Cornelia Bitsch
Am Klavier: Kurt Bayer