Schritt für Schritt - Theater 3 Hasen oben

am 10.03.2024
Kindertheater ab 2 Jahrenritt für Schritt – der Lauf des Lebens\" ist poetisches Theater über Bewegung und Entwicklung. Ein Stück fast ohne Worte und voller Poesie. Jede Entwicklung beginnt mit einem ersten Schritt. Sobald sich etwas bewegt,... weiterlesen
Tickets ab 6,50 €

Termine

Orte Datum
Pforzheim
Kulturhaus Osterfeld
So. 10.03.2024 11:00 Uhr Tickets ab 6,50 €

Event-Info

Kindertheater ab 2 Jahrenritt für Schritt – der Lauf des Lebens\" ist poetisches Theater über Bewegung und Entwicklung. Ein Stück fast ohne Worte und voller Poesie.

Jede Entwicklung beginnt mit einem ersten Schritt. Sobald sich etwas bewegt, kann etwas wachsen, gedeihen und sich entfalten. \"Schritt für Schritt\" erzählt von der Schönheit der potentiellen Überraschung und der Vitalität, die jeder Bewegung innewohnt.

Was ist nötig, damit aus Stillstand Bewegung wird? Ein Ausatmen, ein Klang, auch eine Idee kann eine Bewegung in Gang setzen, welche die nächste Bewegung auslöst und wiederum die nächste – etwas beginnt zu laufen.

Eine Blume braucht die Erde, die Sonne und den Regen, um zu wachsen. Der Mensch braucht Freiheit - Spielraum - um sich zu bewegen, sich auszuprobieren und zu lernen. Die Inszenierung zeigt dieses Lebensprinzip auf spielerische und poetische Weise. Ein faszinierender Ausflug: spielen, ausprobieren, weiterentwickeln.

Was geschieht eigentlich, wenn ich lerne, mit meinen Füßen auf dem Boden abzurollen? Die Spieler erkunden den Zusammenhang zwischen Mensch und Erdboden, sie machen sich den Boden vertraut, schmiegen sich innig mit ihren Fußsohlen an den Untergrund, berühren ihn mal kräftig, mal sanft – der Boden wird zum Mitspieler.

Und was geschieht, wenn sich die Spieler für Augenblicke vom Boden lösen, einen Moment abheben, schweben? Eine Ahnung: am Boden verhaftet zu sein, ist kein Gegensatz der Freiheit, sondern deren Voraussetzung. Wer fest auf dem Boden steht, kann ihn nutzen - zum Sprung!

Die Inszenierung \"Schritt für Schritt\" bildet Bewegungen nicht einfach ab, sie stellt spielerisch erkundend Fragen nach der Bedeutung von Stillstand und Bewegung, von Gewicht und Leichtigkeit.

Silvia Pahl und Klaus Wilmanns schaffen durch Neugier und Experimentierfreude Spielräume, die der Fantasie der kleinen und großen Zuschauer Flügel verleihen. Einfache Schritte und Gänge werden zu Spielen, Tänzen und Miniaturgeschichten, so lebendig und magisch, dass es nicht verwundert, wenn die Welt auf den Fußsohlen läuft. Alles eine Frage der Sichtweise, der Freiheit, der Fantasie.

Event-Info

Kindertheater ab 2 Jahrenritt für Schritt – der Lauf des Lebens\" ist poetisches Theater über Bewegung und Entwicklung. Ein Stück fast ohne Worte und voller Poesie.

Jede Entwicklung beginnt mit einem ersten Schritt. Sobald sich etwas bewegt, kann etwas wachsen, gedeihen und sich entfalten. \"Schritt für Schritt\" erzählt von der Schönheit der potentiellen Überraschung und der Vitalität, die jeder Bewegung innewohnt.

Was ist nötig, damit aus Stillstand Bewegung wird? Ein Ausatmen, ein Klang, auch eine Idee kann eine Bewegung in Gang setzen, welche die nächste Bewegung auslöst und wiederum die nächste – etwas beginnt zu laufen.

Eine Blume braucht die Erde, die Sonne und den Regen, um zu wachsen. Der Mensch braucht Freiheit - Spielraum - um sich zu bewegen, sich auszuprobieren und zu lernen. Die Inszenierung zeigt dieses Lebensprinzip auf spielerische und poetische Weise. Ein faszinierender Ausflug: spielen, ausprobieren, weiterentwickeln.

Was geschieht eigentlich, wenn ich lerne, mit meinen Füßen auf dem Boden abzurollen? Die Spieler erkunden den Zusammenhang zwischen Mensch und Erdboden, sie machen sich den Boden vertraut, schmiegen sich innig mit ihren Fußsohlen an den Untergrund, berühren ihn mal kräftig, mal sanft – der Boden wird zum Mitspieler.

Und was geschieht, wenn sich die Spieler für Augenblicke vom Boden lösen, einen Moment abheben, schweben? Eine Ahnung: am Boden verhaftet zu sein, ist kein Gegensatz der Freiheit, sondern deren Voraussetzung. Wer fest auf dem Boden steht, kann ihn nutzen - zum Sprung!

Die Inszenierung \"Schritt für Schritt\" bildet Bewegungen nicht einfach ab, sie stellt spielerisch erkundend Fragen nach der Bedeutung von Stillstand und Bewegung, von Gewicht und Leichtigkeit.

Silvia Pahl und Klaus Wilmanns schaffen durch Neugier und Experimentierfreude Spielräume, die der Fantasie der kleinen und großen Zuschauer Flügel verleihen. Einfache Schritte und Gänge werden zu Spielen, Tänzen und Miniaturgeschichten, so lebendig und magisch, dass es nicht verwundert, wenn die Welt auf den Fußsohlen läuft. Alles eine Frage der Sichtweise, der Freiheit, der Fantasie.