Schöne Mannheims - Hormonyoga

11.02.2020 – 03.04.2020
Schöne Mannheims, Hormonyoga Mannheim hat auch Töchter! Diese vier Hübschen sind ein Team, weil sich ihre musikalischen wie humoristischen Wellenlängen perfekt überlagern. Es funkt und kommt zu atmosphärischen Entladungen, stimmlicher wie... weiterlesen
Tickets ab 13,60 €

Event-Info

Schöne Mannheims, Hormonyoga

Mannheim hat auch Töchter! Diese vier Hübschen sind ein Team, weil sich ihre musikalischen wie humoristischen Wellenlängen perfekt überlagern. Es funkt und kommt zu atmosphärischen Entladungen, stimmlicher wie bühnenkomischer Zusammenklang greift über, bis weit in den Zuschauerraum hinein. Derlei Effekte hatten die Damen zuvor schon grüppchenweise erprobt, dann gingen sie mit diesem ersten gemeinsamen Vierer-Programm aufs Ganze – ein schlagender Erfolg: Volle Häuser, begeistertes Publikum, von München bis Kiel, von Köln bis Bayreuth und in der „Ladies´ Night“. Kurz, wo immer die Vier auftreten, erhalten sie volle Punktzahl. Ihr Rezept? Schöne Mannheims klingen und spielen lebensecht authentisch. Songs und Chansons, Andrew Sisters, Max Raabe und Patricia Kaas, dann wieder Eigenkompositionen und Sketche. Nein, sie lassen sich nicht auf ein Genre festlegen. Dafür erfahren wir, wie viele Sprachen man in Mannheim versteht. Doch ob Schwedisch oder Italienisch, im Kern geht es den Schönen stets nur um eines: den spezifisch-typisch universellen Wahnsinn des weiblichen Daseins. Alltägliches bis Katastrophales, erschütternd realistisch dargeboten! Glücklicherweise wird das auch künftig keinen Mann von ihnen fernhalten.


Schöne Mannheims sind: Anna Krämer (Gesang, Mimisch-szenische Mittel), Susanne Back (Gesang, Darstellender Humor), Operndiva Smaida Platais (Gesang, Spielerische Erheiterung) sowie Stefanie Titus (Klavier, Einfühlungsvermögen, Nervenstärke)

„Sehr weiblich, sehr unpathetisch und extrem ironiebegabt“ (SWR Nachtkultur)