Schlachtplatte

am 31.01.2021
Beliebtes Ensemble-Kabarett mit Robert Griess, Marius Jung, Sebastian Rüger, Henning Schmidtke Ein am Humorstandort Deutschland einzigartiges Kabarett-Projekt: Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kollegen... weiterlesen
Tickets ab 26,70 €

Termine

Orte Datum
Lahr
Parktheater
So. 31.01.2021 19:00 Uhr Tickets ab 26,70 €

Event-Info

Beliebtes Ensemble-Kabarett mit Robert Griess, Marius Jung, Sebastian Rüger, Henning Schmidtke

Ein am Humorstandort Deutschland einzigartiges Kabarett-Projekt: Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kollegen um sich, um als Ensemble dem abgelaufenen Jahr den gebührenden Kehraus zu garantieren. Robert Griess setzt laut Badischer Zeitung als "Schwarzhumorist, Politsatiriker, genialer Spötter und Animateur für die Revolte [...] Maßstäbe." Seit 2006 organisiert er die Schlachtplatte in jährlich wechselnder Besetzung. Comedian und Bestsellerautor Marius Jung gibt tiefgründige Einblicke in das Leben eines deutschen ,,Maximalpigmentierten", die humoristische Analyse, guter Rat und satirischer Kommentar zum Thema Rassismus zugleich sind. Sebastian Rüger kennt man sonst mit Mütze als eine Hälfte der durchgeknallten Ulan & Bator. Bei der Schlachtplatte ist er erstmalig solo dabei, aber mindestens genauso schräg. Tastenterminator Henning Schmidtke denkt schneller als sein Schatten, wirkt mal wie George Clooney am Klavier und rappt im nächsten Moment wie ein Gangsta Rapper für den Frieden.
Gemeinsam rechnet dieses kabarettistische Quartett mit all dem Wahnsinn des besonderen Jahres 2020 ab. Serviert wird mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch.

,,Einspruch!" ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr mit Kulturkreis Lahr e.V.

Event-Info

Beliebtes Ensemble-Kabarett mit Robert Griess, Marius Jung, Sebastian Rüger, Henning Schmidtke

Ein am Humorstandort Deutschland einzigartiges Kabarett-Projekt: Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kollegen um sich, um als Ensemble dem abgelaufenen Jahr den gebührenden Kehraus zu garantieren. Robert Griess setzt laut Badischer Zeitung als "Schwarzhumorist, Politsatiriker, genialer Spötter und Animateur für die Revolte [...] Maßstäbe." Seit 2006 organisiert er die Schlachtplatte in jährlich wechselnder Besetzung. Comedian und Bestsellerautor Marius Jung gibt tiefgründige Einblicke in das Leben eines deutschen ,,Maximalpigmentierten", die humoristische Analyse, guter Rat und satirischer Kommentar zum Thema Rassismus zugleich sind. Sebastian Rüger kennt man sonst mit Mütze als eine Hälfte der durchgeknallten Ulan & Bator. Bei der Schlachtplatte ist er erstmalig solo dabei, aber mindestens genauso schräg. Tastenterminator Henning Schmidtke denkt schneller als sein Schatten, wirkt mal wie George Clooney am Klavier und rappt im nächsten Moment wie ein Gangsta Rapper für den Frieden.
Gemeinsam rechnet dieses kabarettistische Quartett mit all dem Wahnsinn des besonderen Jahres 2020 ab. Serviert wird mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch.

,,Einspruch!" ist eine Kooperation von Kulturamt Lahr mit Kulturkreis Lahr e.V.