Sari Schorr - The Freedom Tour 2023

Sari Schorr - The Freedom Tour 2023
07.03.2023 – 18.03.2023
DIE ERSTE DAME DES ROCK/BLUES EUROPA-TOURNEE MÄRZ/APRIL 2023 NEUES ALBUM ERSCHEINT IM MÄRZ 2023 Saris Erfolg kam "über Nacht", nachdem sie jahrelang den rauen Weg des Lebens einer hart arbeitenden Blues-Frau beschritten hatte. Von ihren... weiterlesen
Tickets ab 22,30 €

Event-Info

DIE ERSTE DAME DES ROCK/BLUES

EUROPA-TOURNEE MÄRZ/APRIL 2023
NEUES ALBUM ERSCHEINT IM MÄRZ 2023

Saris Erfolg kam "über Nacht", nachdem sie jahrelang den rauen Weg des Lebens einer hart arbeitenden Blues-Frau beschritten hatte. Von ihren bescheidenen Anfängen in der Musikszene der legendären South Bronx in New York und der Lower East Side in Manhattan bis hin zu Live-Auftritten an so renommierten Orten wie der Carnegie Hal und in Fernsehshows wie Conan O´Brian.

Die in New York lebende Sari Schorr wurde zunächst in der Blueswelt bekannt, nachdem sie mehrere Jahre mit der Blueslegende Joe Louis Walker und dem berühmten Gitarristen Popa Chubby durch die USA und Europa getourt war. Schorr wurde kürzlich in die New York Blues Hall of Fame aufgenommen.

Ein zufälliges Treffen mit dem legendären Plattenproduzenten Mike Vernon (Fleetwood Mac, John Mayall, David Bowie, Eric Clapton, Peter Green) in Memphis im Januar 2015 brachte Saris Karriere in eine neue, aufregende Richtung. Innerhalb von 5 Minuten, nachdem er Sari singen gehört hatte, bot er ihr an, Saris Debütalbum zu produzieren. Durch Mikes Verbindung wurde Sari sofort bei Großbritanniens führendem Rock/Blues-Label - Manhaton Records - unter Vertrag genommen.
Sari hat 2 Alben produziert, ihr Debütalbum "A Force Of Nature" und nun "Never Say Never". Never Say Never wurde in Atlanta, Georgia, von dem angesehenen Produzenten Tom Tapley (Elton John, Blackberry Smoke, Counting Crows) abgemischt. Beide Alben wurden von der Kritik für ihren stürmischen Gesang und ihre emotionsgeladenen Auftritte gelobt.
In den letzten 4 Jahren gründete Sari ihre eigene Band und tourte ausgiebig durch die USA und Europa. Viele Musikkenner bezeichnen Sari als eine moderne Mischung aus Janis Joplin und Tina Turner - eine glühend heiße Rocksängerin, die emotionale Intensität ausstrahlt, sich mit ihrem Publikum verbindet und es inspiriert und einen bleibenden Eindruck hinterlässt, der größer ist als das Leben.
In einer Rezension ihres letzten Albums schrieb ein angesehener Musikkritiker: "Es könnten einem leicht die Superlative ausgehen, um zu beschreiben, was eine der besten weiblichen Stimmen sein muss, die es derzeit gibt."

Band Line-up:

Sari Schorr
Ash Wilson - Guitar
Mat Beable - Bass Guitar
Roy Martin - Drums
Bob Fridzema - Keyboards

Weitere Events

Event-Info

DIE ERSTE DAME DES ROCK/BLUES

EUROPA-TOURNEE MÄRZ/APRIL 2023
NEUES ALBUM ERSCHEINT IM MÄRZ 2023

Saris Erfolg kam "über Nacht", nachdem sie jahrelang den rauen Weg des Lebens einer hart arbeitenden Blues-Frau beschritten hatte. Von ihren bescheidenen Anfängen in der Musikszene der legendären South Bronx in New York und der Lower East Side in Manhattan bis hin zu Live-Auftritten an so renommierten Orten wie der Carnegie Hal und in Fernsehshows wie Conan O´Brian.

Die in New York lebende Sari Schorr wurde zunächst in der Blueswelt bekannt, nachdem sie mehrere Jahre mit der Blueslegende Joe Louis Walker und dem berühmten Gitarristen Popa Chubby durch die USA und Europa getourt war. Schorr wurde kürzlich in die New York Blues Hall of Fame aufgenommen.

Ein zufälliges Treffen mit dem legendären Plattenproduzenten Mike Vernon (Fleetwood Mac, John Mayall, David Bowie, Eric Clapton, Peter Green) in Memphis im Januar 2015 brachte Saris Karriere in eine neue, aufregende Richtung. Innerhalb von 5 Minuten, nachdem er Sari singen gehört hatte, bot er ihr an, Saris Debütalbum zu produzieren. Durch Mikes Verbindung wurde Sari sofort bei Großbritanniens führendem Rock/Blues-Label - Manhaton Records - unter Vertrag genommen.
Sari hat 2 Alben produziert, ihr Debütalbum "A Force Of Nature" und nun "Never Say Never". Never Say Never wurde in Atlanta, Georgia, von dem angesehenen Produzenten Tom Tapley (Elton John, Blackberry Smoke, Counting Crows) abgemischt. Beide Alben wurden von der Kritik für ihren stürmischen Gesang und ihre emotionsgeladenen Auftritte gelobt.
In den letzten 4 Jahren gründete Sari ihre eigene Band und tourte ausgiebig durch die USA und Europa. Viele Musikkenner bezeichnen Sari als eine moderne Mischung aus Janis Joplin und Tina Turner - eine glühend heiße Rocksängerin, die emotionale Intensität ausstrahlt, sich mit ihrem Publikum verbindet und es inspiriert und einen bleibenden Eindruck hinterlässt, der größer ist als das Leben.
In einer Rezension ihres letzten Albums schrieb ein angesehener Musikkritiker: "Es könnten einem leicht die Superlative ausgehen, um zu beschreiben, was eine der besten weiblichen Stimmen sein muss, die es derzeit gibt."

Band Line-up:

Sari Schorr
Ash Wilson - Guitar
Mat Beable - Bass Guitar
Roy Martin - Drums
Bob Fridzema - Keyboards