Sahra Wagenknecht - Reichtum ohne Gier

am 01.10.2020
TERMINVERSCHIEBUNG WEGEN CORONAVIRUS! Sahra Wagenknecht gehört zu den bekanntesten und prägendsten Politikerinnen des Landes, darüber hinaus ist sie Autorin von unzähligen Schriften und Bestsellern. Ihre öffentlichen Auftritte sind stets... weiterlesen
Tickets ab 13,50 €

Termine

Orte Datum
Bonn
Universitätsclub Bonn
Do. 01.10.2020 20:00 Uhr Tickets ab 13,50 €

Event-Info

TERMINVERSCHIEBUNG WEGEN CORONAVIRUS!

Sahra Wagenknecht gehört zu den bekanntesten und prägendsten Politikerinnen des Landes, darüber hinaus ist sie Autorin von unzähligen Schriften und Bestsellern.

Ihre öffentlichen Auftritte sind stets bestens besucht und auch in TV-Talkrunde ist sie ein regelmäßiger und gern gesehener Gast, da sie fundiert und klar argumentiert und dabei auch kein Blatt vor den Mund nimmt.

Die promovierte Volkswirtin, Publizistin und Politikerin war von Oktober 2015 bis November 2019 Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.

Von 2010 bis 2014 war sie stellvertretende Parteivorsitzende und von 2004 bis 2009 Abgeordnete im Europäischen Parlament.

Mit ihrem Bestseller „Reichtum ohne Gier“ eröffnete Sahra Wagenknecht eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen und die vergessenen Ideale der Aufklärung. Sie legt darin eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor und zeigt Schritte in ein demokratisch gestaltetes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaube, sich zulasten anderer zu bereichern.

Event-Info

TERMINVERSCHIEBUNG WEGEN CORONAVIRUS!

Sahra Wagenknecht gehört zu den bekanntesten und prägendsten Politikerinnen des Landes, darüber hinaus ist sie Autorin von unzähligen Schriften und Bestsellern.

Ihre öffentlichen Auftritte sind stets bestens besucht und auch in TV-Talkrunde ist sie ein regelmäßiger und gern gesehener Gast, da sie fundiert und klar argumentiert und dabei auch kein Blatt vor den Mund nimmt.

Die promovierte Volkswirtin, Publizistin und Politikerin war von Oktober 2015 bis November 2019 Vorsitzende der Linksfraktion im Deutschen Bundestag.

Von 2010 bis 2014 war sie stellvertretende Parteivorsitzende und von 2004 bis 2009 Abgeordnete im Europäischen Parlament.

Mit ihrem Bestseller „Reichtum ohne Gier“ eröffnete Sahra Wagenknecht eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen und die vergessenen Ideale der Aufklärung. Sie legt darin eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor und zeigt Schritte in ein demokratisch gestaltetes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaube, sich zulasten anderer zu bereichern.