RPWL

RPWL
am 09.04.2023
BOMBAST AUS BAYERN Seit einem Vierteljahrhundert begeistern RPWL aus Freising mit feinsinnigem Artrock ihre Fans. Zehn Studio- und neun Live-Alben stehen mittlerweile zu Buche und die Band zählt zweifellos zu den wichtigsten Vertretern der... weiterlesen
Tickets ab 46,15 €

Termine

Orte Datum
Pratteln
Z7 Konzertfabrik
So. 09.04.2023 19:00 Uhr Tickets ab 46,15 €

Event-Info

BOMBAST AUS BAYERN

Seit einem Vierteljahrhundert begeistern RPWL aus Freising mit feinsinnigem Artrock ihre Fans. Zehn Studio- und neun Live-Alben stehen mittlerweile zu Buche und die Band zählt zweifellos zu den wichtigsten Vertretern der europäischen Prog-Rock-Szene. Zur Zeit arbeiten die Musiker im Studio am Nachfolger des Top-50-Albums „Tales From Outer Space“. Mit den neuen Songs gehen RPLW im Frühjahr 2023 wieder auf Tour. Im April sind sie einmal mehr zu Gast im Z7.

RPWL, im Jahr 1997 ursprünglich als Pink-Floyd-Coverband gegründet, steht seit zweieinhalb Dekaden für feinsten Progressive Rock, für ausufernde Songs, Keyboard- und Gitarren-Soli inklusive. Der Bombastrock, der Anfang der 80er Jahre, zur Blütezeit von Punk und New Wave so verpönt war, klingt im Sound dieser fünfköpfigen Band wider. Die elegischen Kompositionen von RPWL, der Name setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der ersten Bandbesetzung zusammen, haben längst die entsprechenden Fans gefunden. Mit 19 Alben und Konzerten in ganz Europa, in Mexiko und den USA ist die Band eine internationale Marke geworden. Der Sound klingt, nicht zuletzt wegen der Stimmlage von Sänger Yogi Lang, oft nach Pink Floyd. Aber auch nach anderen grossartigen Progbands aus den 70er Jahren wie Supertramp oder King Crimson. Zuletzt enterte die Band mit dem zehnten Studioalbum „Tales From Outer Space“ (2019) die Hitparaden. Es kletterte in den deutschen Albumcharts auf einen bemerkenswerten 49. Platz und enterte in der Schweiz die Top 100. Mit dem erfolgreichen Jubiläums-Konzert zum ersten Album „God Has Failed – Live & Personal“ (2021) wurde mit Rang 62 eine weitere grossartige Platzierung erreicht. Und nun können wir uns wieder auf ganz neues Songmaterial freuen. Noch befindet sich die Band im Studio, um dem kommenden Album den letzten Schliff zu verpassen, parallel dazu läuft die Planung für die grosse Europa-Tour 2023 auf Hochtouren.

Event-Info

BOMBAST AUS BAYERN

Seit einem Vierteljahrhundert begeistern RPWL aus Freising mit feinsinnigem Artrock ihre Fans. Zehn Studio- und neun Live-Alben stehen mittlerweile zu Buche und die Band zählt zweifellos zu den wichtigsten Vertretern der europäischen Prog-Rock-Szene. Zur Zeit arbeiten die Musiker im Studio am Nachfolger des Top-50-Albums „Tales From Outer Space“. Mit den neuen Songs gehen RPLW im Frühjahr 2023 wieder auf Tour. Im April sind sie einmal mehr zu Gast im Z7.

RPWL, im Jahr 1997 ursprünglich als Pink-Floyd-Coverband gegründet, steht seit zweieinhalb Dekaden für feinsten Progressive Rock, für ausufernde Songs, Keyboard- und Gitarren-Soli inklusive. Der Bombastrock, der Anfang der 80er Jahre, zur Blütezeit von Punk und New Wave so verpönt war, klingt im Sound dieser fünfköpfigen Band wider. Die elegischen Kompositionen von RPWL, der Name setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der ersten Bandbesetzung zusammen, haben längst die entsprechenden Fans gefunden. Mit 19 Alben und Konzerten in ganz Europa, in Mexiko und den USA ist die Band eine internationale Marke geworden. Der Sound klingt, nicht zuletzt wegen der Stimmlage von Sänger Yogi Lang, oft nach Pink Floyd. Aber auch nach anderen grossartigen Progbands aus den 70er Jahren wie Supertramp oder King Crimson. Zuletzt enterte die Band mit dem zehnten Studioalbum „Tales From Outer Space“ (2019) die Hitparaden. Es kletterte in den deutschen Albumcharts auf einen bemerkenswerten 49. Platz und enterte in der Schweiz die Top 100. Mit dem erfolgreichen Jubiläums-Konzert zum ersten Album „God Has Failed – Live & Personal“ (2021) wurde mit Rang 62 eine weitere grossartige Platzierung erreicht. Und nun können wir uns wieder auf ganz neues Songmaterial freuen. Noch befindet sich die Band im Studio, um dem kommenden Album den letzten Schliff zu verpassen, parallel dazu läuft die Planung für die grosse Europa-Tour 2023 auf Hochtouren.