Rena Schwarz - Weihnachtsboykott

am 27.11.2020
Freitag, 27. November 2020, 20 Uhr, Kleinkunstkeller Rena Schwarz Weihnachtsboykott Wenn wieder „Last Christmas“ im Radio läuft, dann weißt Du es ist bald wieder soweit! Die Weihnachtszeit ist nah und das Durcheinander vollendet, wenn... weiterlesen
Tickets ab 17,50 €

Termine

Orte Datum
Bietigheim-Bissingen
Kleinkunstkeller
Fr. 27.11.2020 20:00 Uhr Tickets ab 17,50 €

Event-Info

Freitag, 27. November 2020, 20 Uhr, Kleinkunstkeller
Rena Schwarz
Weihnachtsboykott

Wenn wieder „Last Christmas“ im Radio läuft, dann weißt Du es ist bald wieder soweit!
Die Weihnachtszeit ist nah und das Durcheinander vollendet, wenn sich die komplette Familie zur Bescherung trifft, der Karpfen in der Wanne dümpelt, der Wunschzettel zur hochoffiziellen Bestellung und aus heilig scheinheilig wird. Im Himmel ist die Hölle los, denn der Manager der Himmelswerkstatt hat gekündigt. Christa Stollen, die Hausmeisterin, muss die Stelle schnell neu besetzen, damit das Fest nicht zum Desaster wird. Aber das ist prekär, denn das Fest der Liebe soll zu einem hippen Mega-Event upgegradet werden und das Gift-Department (Geschenke-Werkstatt) baut auch nur Mist. Christa Stollen aber gibt nicht auf, sondern gibt alles, damit aus „oh Du gruselige“ wieder „oh Du fröhliche“ wird. In der satirisch-humoristischen Darstellung des Festes an sich und im Allgemeinen durch die Akteurin Rena Schwarz und nicht zuletzt durch das Publikum, liegt auch der Reiz dieser Show. Freuen Sie sich daher auf ein außergewöhnliches Weihnachtsfest, von dem niemand weiß, wie es werden wird, eines aber sicherlich bringt: einen wahren Festtagsschmaus für Hirn, Herz und Lach¬muskeln. ... wenn die stille Zeit etwas lauter wird!

Foto: Ralf Hamm

Event-Info

Freitag, 27. November 2020, 20 Uhr, Kleinkunstkeller
Rena Schwarz
Weihnachtsboykott

Wenn wieder „Last Christmas“ im Radio läuft, dann weißt Du es ist bald wieder soweit!
Die Weihnachtszeit ist nah und das Durcheinander vollendet, wenn sich die komplette Familie zur Bescherung trifft, der Karpfen in der Wanne dümpelt, der Wunschzettel zur hochoffiziellen Bestellung und aus heilig scheinheilig wird. Im Himmel ist die Hölle los, denn der Manager der Himmelswerkstatt hat gekündigt. Christa Stollen, die Hausmeisterin, muss die Stelle schnell neu besetzen, damit das Fest nicht zum Desaster wird. Aber das ist prekär, denn das Fest der Liebe soll zu einem hippen Mega-Event upgegradet werden und das Gift-Department (Geschenke-Werkstatt) baut auch nur Mist. Christa Stollen aber gibt nicht auf, sondern gibt alles, damit aus „oh Du gruselige“ wieder „oh Du fröhliche“ wird. In der satirisch-humoristischen Darstellung des Festes an sich und im Allgemeinen durch die Akteurin Rena Schwarz und nicht zuletzt durch das Publikum, liegt auch der Reiz dieser Show. Freuen Sie sich daher auf ein außergewöhnliches Weihnachtsfest, von dem niemand weiß, wie es werden wird, eines aber sicherlich bringt: einen wahren Festtagsschmaus für Hirn, Herz und Lach¬muskeln. ... wenn die stille Zeit etwas lauter wird!

Foto: Ralf Hamm