Regensburger Domspatzen

Regensburger Domspatzen
am 09.12.2022
Im Jahr 975 gründete der damalige Regensburger Bischof Wolfgang eine eigene Domschule. Es ist die Geburtsstunde des Knabenchors der Regensburger Domspatzen. Über 1000 Jahre später gehört der Knabenchor zu den ältesten und berühmtesten... weiterlesen
Tickets ab 30,50 €

Termine

Orte Datum
Monheim am Rhein Monheim
Friedenskirche Baumberg
Fr. 09.12.2022 20:00 Uhr Tickets ab 30,50 €

Event-Info

Im Jahr 975 gründete der damalige Regensburger Bischof Wolfgang
eine eigene Domschule. Es ist die Geburtsstunde des Knabenchors
der Regensburger Domspatzen. Über 1000 Jahre später gehört der
Knabenchor zu den ältesten und berühmtesten Chören der Welt – und
nimmt seit Neuestem auch Mädchen auf. Neben der jahrhundertealten
Hauptaufgabe als Chor der Regensburger Kathedrale St. Peter singen die
Domspatzen auch in Konzerten a cappella oder mit namhaften Orchestern
zusammen. Aufgrund des Engagements der Regensburger Domspatzen als
„Juniorbotschafter für Kinderrechte“ von UNICEF verlieh die Europäische
Föderation der Chöre den Domspatzen den Titel „Kulturelle Botschafter von
Europa“. Egal wo die jungen Musiker auftreten, der Applaus klingt in allen
Sprachen der Welt gleich: begeistert.
Unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß wollen die
Regensburger Domspatzen die Zeit des Wartens auf Weihnachten
musikalisch verkünden und erlebbar machen. Das Publikum ist eingeladen,
den Weihnachtstrubel für diese Zeit auszublenden und zur Ruhe zu
kommen. Zu hören sind Lieder und Motetten durch alle Epochen, vom
16. Jahrhundert bis hin zu Arrangements zeitgenössischer Komponisten.

Event-Info

Im Jahr 975 gründete der damalige Regensburger Bischof Wolfgang
eine eigene Domschule. Es ist die Geburtsstunde des Knabenchors
der Regensburger Domspatzen. Über 1000 Jahre später gehört der
Knabenchor zu den ältesten und berühmtesten Chören der Welt – und
nimmt seit Neuestem auch Mädchen auf. Neben der jahrhundertealten
Hauptaufgabe als Chor der Regensburger Kathedrale St. Peter singen die
Domspatzen auch in Konzerten a cappella oder mit namhaften Orchestern
zusammen. Aufgrund des Engagements der Regensburger Domspatzen als
„Juniorbotschafter für Kinderrechte“ von UNICEF verlieh die Europäische
Föderation der Chöre den Domspatzen den Titel „Kulturelle Botschafter von
Europa“. Egal wo die jungen Musiker auftreten, der Applaus klingt in allen
Sprachen der Welt gleich: begeistert.
Unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß wollen die
Regensburger Domspatzen die Zeit des Wartens auf Weihnachten
musikalisch verkünden und erlebbar machen. Das Publikum ist eingeladen,
den Weihnachtstrubel für diese Zeit auszublenden und zur Ruhe zu
kommen. Zu hören sind Lieder und Motetten durch alle Epochen, vom
16. Jahrhundert bis hin zu Arrangements zeitgenössischer Komponisten.