RatzFatz - Irgendwas kommt immer

RatzFatz - Irgendwas kommt immer
am 10.09.2022
Das ist ja das Schöne im Leben. Es geht immer weiter. Besonders im Moment braucht es Geduld und Gelassenheit , aber auch die Gewissheit: Irgendwas kommt immer. Mit diesem unerschütterlichem Optimismus stellen sich die Schauspieler*innen von... weiterlesen
Tickets ab 10,50 €

Termine

Orte Datum
Osnabrück
Lagerhalle e. V.
Sa. 10.09.2022 20:00 Uhr Tickets ab 10,50 €

Event-Info

Das ist ja das Schöne im Leben. Es geht immer weiter. Besonders im Moment braucht es Geduld und Gelassenheit , aber auch die Gewissheit: Irgendwas kommt immer.

Mit diesem unerschütterlichem Optimismus stellen sich die Schauspieler*innen von RatzFatz auf die Bühne. Sie wissen nicht was sie spielen, sie wissen nur, dass sie spielen. Inspiriert von den Ideen des Publikums vertrauen die Schauspieler dem Moment – kommt was kommt. Vier Schauspieler, ein Musiker – kein Skript aber tausend Ideen.

Dramatisch wie Goethe, politisch wie Dario Fo oder absurd wie Beckett? So könnte es kommen. Wird es aber nicht, weil jeder Abend einmalig ist. Nichts ist geprobt und nichts abgesprochen. Alles, was die RatzFatzler brauchen ist das „Wer, Wo, Was und Wie?“. Und das bestimmen die Zuschauer.

Der weitere Verlauf ist völlig offen, im Wechsel der Ideen von Publikum und Schauspielern entwickelt sich eine Dynamik, die die Grenze zwischen Bühne und Zuschauerraum verschwimmen lässt. Was dann passiert, steht in den Sternen…

Improvisationstheater ist „Volkstheater“ im besten Sinne, dessen Wurzeln bis hin zu frühen Theaterformen wie Bänkelgesängen, Gauklern oder der Comedia dell Arte reichen. RatzFatz.de hat sich im Jahr 2000 gegründet und ist mittlerweile durch viele Auftritte im In- und Ausland bekannt.

Theatralisches Spitzenspiel! (Süddeutsche Zeitung)
Ein Heidenspaß! (Westfälische Nachrichten)
Echte Improspezialisten! (Kieler Nachrichten)
Ein Feuerwerk an Ideen! (Göttinger Tageblatt)
Eines der besten Improtheater Deutschlands. (Neue Osnabrücker Zeitung)

Event-Info

Das ist ja das Schöne im Leben. Es geht immer weiter. Besonders im Moment braucht es Geduld und Gelassenheit , aber auch die Gewissheit: Irgendwas kommt immer.

Mit diesem unerschütterlichem Optimismus stellen sich die Schauspieler*innen von RatzFatz auf die Bühne. Sie wissen nicht was sie spielen, sie wissen nur, dass sie spielen. Inspiriert von den Ideen des Publikums vertrauen die Schauspieler dem Moment – kommt was kommt. Vier Schauspieler, ein Musiker – kein Skript aber tausend Ideen.

Dramatisch wie Goethe, politisch wie Dario Fo oder absurd wie Beckett? So könnte es kommen. Wird es aber nicht, weil jeder Abend einmalig ist. Nichts ist geprobt und nichts abgesprochen. Alles, was die RatzFatzler brauchen ist das „Wer, Wo, Was und Wie?“. Und das bestimmen die Zuschauer.

Der weitere Verlauf ist völlig offen, im Wechsel der Ideen von Publikum und Schauspielern entwickelt sich eine Dynamik, die die Grenze zwischen Bühne und Zuschauerraum verschwimmen lässt. Was dann passiert, steht in den Sternen…

Improvisationstheater ist „Volkstheater“ im besten Sinne, dessen Wurzeln bis hin zu frühen Theaterformen wie Bänkelgesängen, Gauklern oder der Comedia dell Arte reichen. RatzFatz.de hat sich im Jahr 2000 gegründet und ist mittlerweile durch viele Auftritte im In- und Ausland bekannt.

Theatralisches Spitzenspiel! (Süddeutsche Zeitung)
Ein Heidenspaß! (Westfälische Nachrichten)
Echte Improspezialisten! (Kieler Nachrichten)
Ein Feuerwerk an Ideen! (Göttinger Tageblatt)
Eines der besten Improtheater Deutschlands. (Neue Osnabrücker Zeitung)