RAMIREZ

RAMIREZ
16.05.2020 – 25.05.2020
Der in San Francisco geborene und aufgewachsene Ramirez (Ivan Ramirez) ist einer der neuesten und spannendsten Namen im Rap-Game. Der selbsternannte Grey-Gorilla wurde schlagartig bekannt, ist Teil der G59 Crew und kann schon Features mit den $uicideboy$, Pouya und Fat Nick vorweisen. Wie seine G59- Kollegen glänzt Ramirez durch harte Beats, gefühlvolle Lyrics und einem einzigartigen Stil. weiterlesen
Tickets ab 19,40 €

Event-Info

Underground-Shootingstar und Teil der G59-Crew Ramirez kommt im Mai für fünf Shows nach Deutschland!

Der in San Francisco geborene und aufgewachsene Ramirez (Ivan Ramirez) ist einer der neuesten und spannendsten Namen im Rap-Game. Der selbsternannte Grey-Gorilla wurde schlagartig bekannt, ist Teil der G59 Crew und kann schon Features mit den $uicideboy$, Pouya und Fat Nick vorweisen. Wie seine G59- Kollegen glänzt Ramirez durch harte Beats, gefühlvolle Lyrics und einem einzigartigen Stil.

2019 veröffentlichte Ramirez sein aktuelles Album „Son Of Serpentine“ via G59 Records. Aufgenommen wurde das 14 Track starke Album in einer Kleinstadt in Italien. Auf Soundcloud sammelte der Underground Rap-Star bereits zig Millionen Streams. Ein Ende des Hypes um den 20-Jährigen ist nicht wirklich in Sicht.

Event-Info

Underground-Shootingstar und Teil der G59-Crew Ramirez kommt im Mai für fünf Shows nach Deutschland!

Der in San Francisco geborene und aufgewachsene Ramirez (Ivan Ramirez) ist einer der neuesten und spannendsten Namen im Rap-Game. Der selbsternannte Grey-Gorilla wurde schlagartig bekannt, ist Teil der G59 Crew und kann schon Features mit den $uicideboy$, Pouya und Fat Nick vorweisen. Wie seine G59- Kollegen glänzt Ramirez durch harte Beats, gefühlvolle Lyrics und einem einzigartigen Stil.

2019 veröffentlichte Ramirez sein aktuelles Album „Son Of Serpentine“ via G59 Records. Aufgenommen wurde das 14 Track starke Album in einer Kleinstadt in Italien. Auf Soundcloud sammelte der Underground Rap-Star bereits zig Millionen Streams. Ein Ende des Hypes um den 20-Jährigen ist nicht wirklich in Sicht.