Pu, der Bär - Expedition zum Nordpol - "Expedition zum Nordpol"

07.07.2020 – 26.09.2020
Wer kennt ihn nicht, Pu den Bären, der so gerne Honig schleckt und so schöne Lieder dichtet? Zusammen mit seinem Freund Christopher Robin und vielen anderen Bekannten und Freunden - Ferkel, Eule, Kaninchen, I-Ah, Känga, Ruh und Tiger - wohnt... weiterlesen
Tickets ab 7,50 €

Event-Info

Wer kennt ihn nicht, Pu den Bären, der so gerne Honig schleckt und so schöne Lieder dichtet? Zusammen mit seinem Freund Christopher Robin und vielen anderen Bekannten und Freunden - Ferkel, Eule, Kaninchen, I-Ah, Känga, Ruh und Tiger - wohnt er im Hundertsechzig-Morgen-Wald. Dort erleben sie die aufregendsten Abenteuer: An diesem wunderschönen Morgen zum Beispiel eine Expedition, bei der gesungen, gejammert, gequiekt, ins Wasser gefallen - und, wer weiß - vielleicht sogar der Nordpol entdeckt wird?

"Kein Wunder also, dass die Kinder in Heerscharen die Stadtbücherei stürmten. Prägnant traf sie den beleidigten Ton I-Ahs, den besserwisserischen Eules, oder den wichtigtuerischen von Kaninchen. Die begeisterten Gesichter und der Applaus sprachen Bände: eine Kindergeschichte, gelungen umgesetzt. " (Marbacher Zeitung)

Event-Info

Wer kennt ihn nicht, Pu den Bären, der so gerne Honig schleckt und so schöne Lieder dichtet? Zusammen mit seinem Freund Christopher Robin und vielen anderen Bekannten und Freunden - Ferkel, Eule, Kaninchen, I-Ah, Känga, Ruh und Tiger - wohnt er im Hundertsechzig-Morgen-Wald. Dort erleben sie die aufregendsten Abenteuer: An diesem wunderschönen Morgen zum Beispiel eine Expedition, bei der gesungen, gejammert, gequiekt, ins Wasser gefallen - und, wer weiß - vielleicht sogar der Nordpol entdeckt wird?

"Kein Wunder also, dass die Kinder in Heerscharen die Stadtbücherei stürmten. Prägnant traf sie den beleidigten Ton I-Ahs, den besserwisserischen Eules, oder den wichtigtuerischen von Kaninchen. Die begeisterten Gesichter und der Applaus sprachen Bände: eine Kindergeschichte, gelungen umgesetzt. " (Marbacher Zeitung)