Movimentos Festwochen 2009 - Bangarra Dance Theatre, Australien

Movimentos Festwochen 2009 - Bangarra Dance Theatre, Australien Bangarra Dance Theatre, Sydney, Australien
Leiter: Stephen Page

Bewusst stellt sich das Bangarra Dance Theatre in die 40.000 Jahre alte Tradition der australischen Aborigines und der Torres-Strait-Insulaner. In ihre Tanzkunst bezieht die Company die heutige Wirklichkeit der indigenen Bevölkerung ebenso ein wie die Entwicklung der modernen Kunst. So wird Kultur als kollektive Identität ständig weiterentwickelt und lebendig erhalten: eine kulturelle Verwurzelung ohne folkloristischen Kitsch.

True Stories erzählt in zwei Choreographien „wahre Geschichten“ aus unterschiedlichen Perspektiven: Emeret Lu („Sehr alte Dinge“) ist eine brillante Mischung aus traditionellem und zeitgenössischem Tanz – eine Feier von Regen, Wind und Jagd mit Elementen der wenig bekannten Kultur der Torres-Strait-Insulaner. Diese Überlieferung wird in X300 konfrontiert mit den Auswirkungen der Kernwaffentests, die in den 1950er Jahren in den Siedlungsgebieten der Aborigines durchgeführt wurden und deren Leben bis heute beeinflussen.

Programm: True Stories, Emeret Lu + X300
Choreographien: Elma Kris und Frances Rings
Musik: Steve Francis und David Page