Jürgen Becker

Jürgen Becker
Volksbegehren – Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung
Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir? Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?“ So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex.
Jürgen Becker widmet sich in seinem neuen Programm dem Sex. Sein Kabarett ist nie oberflächlich, sondern tiefgründig, auch wenn der Dialekt bei jedem Thema – ob Kunst, Bildung, Politik oder eben Fortpflanzung – gehörig für Auftrieb sorgt. In diesem Spannungsfeld agiert ein Künstler, dessen Mitteilungsbedürfnis nie aufdringlich ist oder belehren will. Da wirken die flockig eingestreuten Kalauer wie die Kirsche auf einem Stück Torte aus dem Schwarzwald.
Man lernt viel, denn Beckers Humor ist einer, der Wissen schafft. Dieser Kabarettist spricht nicht nur, er hat vor allem etwas zu sagen. Selbst oder vor allem in „Volksbegehren“ lässt sich nämlich das rheinische Postulat der Toleranz fabelhaft platzieren, schließlich habe die Abschottung und das Schmoren im eigenen Saft langfristig noch immer zum Untergang einer jeden Kultur geführt. Auch wenn man jetzt nicht sofort mit dem nächstbesten Fremden in die Kiste steigen muss, ist dies in Zeiten der aktuellen (und kommenden) Völkerwanderungen keine unwichtige Erkenntnis, die einem „Becker, der Entdecker“, so der Titel einer WDR-Serie mit ihm aus dem Jahr 2012, an diesem Abend neben vielen anderen vermittelt.
Weitere Informationen unter www.juergen-becker-kabarettist.de

Veranstaltungen

Schortens, Bürgerhaus, Fr. 24.11.2017 20:00 Tickets verfügbar ab 10,10 EUR Details und Tickets
Lügde, Klostersaal Lügde, Sa. 28.04.2018 20:00 Tickets verfügbar ab 24,30 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.