Tickets im Vorverkauf für: Jeder stirbt für sich allein

Jeder stirbt für sich allein
Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada. Mit Peter Bause, Helena Büttner und anderen. Regie: Volkmar Kamm. Euro-Studio Landgraf.

Es ist eine unglaubliche Geschichte. Rund 65 Jahre nach seinem Tod wird Hans Fallada in den USA zum Bestseller-Autor. Sein Roman ,,Jeder stirbt für sich allein", 1946 in nur drei Wochen vom todkranken Autor verfasst, ist der erste Widerstands-Roman, der in Deutschland geschrieben wurde, nach einer wahren Geschichte: Das Ehepaar Hampel, einfache Leute aus Berlin, wurde 1943 wegen ,,Zersetzung der Wehrkraft" hingerichtet.

Sie hatten Postkarten in fremde Briefkästen eingeworfen mit Aufrufen zum Widerstand: ,,Nieder mit dem schurkischen Hitler-Regiem", inklusive Rechtschreibfehler. Fallada schuf aus den Akten eine bewegende Erzählung aus jenem Milieu, das er bestens kannte: Berliner Hinterhöfe, schlichte geradlinige Menschen im Berliner Alltag. Otto und Anna Quangel - so heißen die Protagonisten bei Fallada - schwimmen mit dem Strom, eher gedankenlos als überzeugt. Bis ihr einziger Sohn in Russland fällt, ihr Lebenssinn damit zerstört ist. Sie denken nach - und geben Hitler und dem Nazi-Staat die Schuld am Tod ihres Sohns. Fallada schildert, wie ein irrsinniges Regime aus verwundeten alten Menschen eine ,,Gefahr für das Deutsche Volk" macht - und es ist erschütternd. Erst 2009 wurde der Roman ins Englische übersetzt. Eine Besprechung in der New York Times machte ihn zum Bestseller, der letztes Jahr mit Emma Thompson und Brendan Gleeson verfilmt wurde. In dieser Inszenierung spielen der große Peter Bause und seine Gattin Helena Büttner.

Veranstaltungen

Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, Fr. 10.03.2017 20:00 Tickets verfügbar ab 10,75 EUR Details und Tickets
Bad Saulgau, Stadthalle, Sa. 01.04.2017 19:30 Tickets verfügbar ab 8,95 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.