Tickets im Vorverkauf für: Gastspiel: Frank Sollmann - JUDAS

Gastspiel: Frank Sollmann - JUDAS
Der Mann hat keinen guten Ruf.
Die fürchterlichste Rolle im Neuen Testament hat Judas Ischariot, er muss seinen Herrn und Meister verraten, sonst geht der ganze Plan der Welterlösung nicht auf. Also nimmt er das Geld, und später erhängt er sich, zumindest bei Matthäus (27,3), in der Apostelgeschichte (1,18) ergeht es ihm ärger: „Er barst mitten entzwei, und alle seine Eingeweide traten heraus.“

Der Monolog Judas von Lot Vekemans handelt von einem Mann, dessen Name für Verrat steht. Ein Mann, der jahrhundertelang von jedem geschmäht wurde. Doch wäre ohne diesen Menschen und ohne seinen Judaskuss das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden...
Es gibt in jedem Zeitalter Spekulationen über Judas und seine Motive. Nach zweitausend Jahren ist es an der Zeit, dass Judas selber spricht: In einer selbst inszenierten Show begeht er einen letzten Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurück zu bringen und sein Publikum dahin zu führen, wo es lieber nicht sein möchte: zu dem Judas in sich selbst.

„Sein Judas ist ein Getriebener, der seit zwei Jahrtausenden übelstem Nachruf ausgesetzt ist, der sich selber als ein Zweifler sieht, als Revolutionär, der Jesus als politischen Führer gerne in Rom gesehen hätte. Dieser Judas hat alle Schuld der Welt auf sich genommen, nicht Jesus. Kein Mensch, wer darüber nicht den Verstand verliert. So sind es diese kleine Dosis Wahnsinn, die in Sollmanns Vortrag liegt, das unruhige Augenspiel bei sonst recht spärlicher Bewegung und das hart akzentuierte Sprechen, was Sollmanns Judas so glaubhaft werden lässt.“ BNN 21.03.16

Frank Sollmann, 5 Jahre Ensemblemitglied des Sandkorn-Theaters, arbeitet seit 2006 frei, er war Josef K. in „Der Prozess“ organisierte für die freie Theaterszene in Karlsruhe die Veranstaltungsreihe „theater!szene in der Stadtmitte“ bis 2010. Aktuell spielt er am Sandkorn „Newton“ in „Die Physiker“ und „Walter Faber“ in „Homo faber“.
Mittlerweile lebt und arbeitet Frank in München hauptsächlich fürs Fernsehen, war in der Grimme-Preis ausgezeichneten Serie „Add A Friend“ zu sehen, spielte in diversen Tatortfolgen, war in der Sat1 Bodyswitchkomödie „Verliebt, verlobt, vertauscht“ zu sehen und drehte dieses Jahr unter anderem für „Alles was zählt“ „Der Alte“ und „Sturm der Liebe“.
www.franksollmann.de

Veranstaltungen

Karlsruhe, Sandkorn-Theater, Sa. 11.03.2017 20:30 Tickets verfügbar ab 15,15 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.