EIN GESPRÄCH IM HAUSE STEIN ÜBER DEN ABWESENDEN HERRN VON GOETHE

EIN GESPRÄCH IM HAUSE STEIN ÜBER DEN ABWESENDEN HERRN VON GOETHE
EIN GESPRÄCH IM HAUSE STEIN ÜBER DEN ABWESENDEN HERRN VON GOETHE
Von Peter Hacks
Regie und Bühne: Britta K. Schreiber
Kostüm: Dorothea Kaiser
Mit: Kim Bormann

Charlotte von Stein – Mutter, Ehefrau, Hofdame, Schriftstellerin und vermeintliche Geliebte von Johann Wolfgang von Goethe, dem deutschen Dichtergenie. Nur deswegen erinnert sich die Nachwelt an sie, Goethe schrieb ihr über 1700 Briefe, in denen er seine Liebe und Bewunderung ausdrückte – ihre Antworten sind nicht erhalten. Dass zwischen Frau von Stein und Goethe eine enge, sehr vertraute Beziehung herrschte und sie für seine Charakterbildung äußerst prägend war ist unbestritten – wie weit dieses Verhältnis ging, bleibt wohl ihr Geheimnis.
Weimar im Jahre 1786 – Goethe hat die Stadt verlassen, ohne Abschied, ohne seinen Aufenthaltsort zu nennen. Zurück bleibt Charlotte von Stein, seit dem Eintreffen des Dichters in Weimar von der Gesellschaft mit der Aufgabe betraut ihm höfisches Benehmen beizubringen und ihn gesellschaftsfähig zu machen. In 10 Jahren ist daraus eine Vertrauens- vielleicht sogar Liebesbeziehung geworden. Ihrem Ehemann Josias von Stein und dem Publikum bietet sie Einblicke in den Privatmenschen Goethe – eitel, ein Hypochonder, ganz anders als man sich den großen Dichter vorstellte.

Peter Hacks schrieb mit EIN GESPRÄCH IM HAUSE STEIN ÜBER DEN ABWESENDEN HERRN VON GOETHE ein boshaft-witziges Klassikerporträt, das Deutschlands Dichterfürsten aus einer ungewohnten Perspektive beschreibt und von dem Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki in den Kanon der 42 lesenswertesten deutschen Dramen aufgenommen wurde.

Veranstaltungen

Tübingen, Zimmertheater Tübingen, Mi. 21.03.2018 20:00 Tickets verfügbar ab 11,55 EUR Details und Tickets
Tübingen, Zimmertheater Tübingen, Do. 22.03.2018 20:00 Tickets verfügbar ab 11,55 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.