"Die Blechtrommel"

"Die Blechtrommel"
Schauspiel nach dem Roman von Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass

REGIE: Volkmar Kamm
PRODUKTION: Schauspielbühnen in Stuttgart, Altes Schauspielhaus & EURO-STUDIO Landgraf

Bei seinem Erscheinen löste Grass‘ Jahrhundertroman „Die Blechtrommel“ sowohl Stürme der Begeisterung als auch Stürme der Empörung aus. Seine realistische Schilderung der Lebenswirklichkeit des Kleinbürgertums während des Zweiten Weltkriegs spaltete Leserschaft und Kritikerwelt.
Der Titelheld ist allseits bekannt: Der Blechtrommler Oskar Matzerath, dessen genialische geistige Entwicklung schon bei der Geburt abgeschlossen war und der an seinem dritten Geburtstag bewusst sein körperliches Wachstum einstellt. Seine Blechtrommel wird für ihn zum Protest- und Verweigerungs-Instrument. Im Rückblick erzählt Oskar von seinem Leben – und damit wie nebenbei vom schwärzesten Kapitel deutscher Geschichte.
Erst 2010 gab Günter Grass seine Zustimmung für eine Bühnenfassung der „Blechtrommel“. In seiner erfolgreichen Bühnenadaption zeigt Volkmar Kamm auf einer Drehbühne die locker zusammenhängenden Episoden als üppigen Bilderreigen.

„ Oskar Matzerath ist eine vollkommen originäre Schöpfung: eine infernalische Intelligenz in dem Körper eines Dreijährigen, ein Monster, das sich der Menschheit aufdringlich mit Hilfe einer Spielzeugtrommel nähert, ein Intellektueller mit Kinderei als kritischer Methode.“
Dr. phil. Horace Engdahl in der Nobelpreis-Laudatio für Günter Grass

Veranstaltungen

Waldshut-Tiengen, Stadthalle Tiengen, Mi. 31.01.2018 20:00 Tickets verfügbar ab 8,60 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.