Tickets im Vorverkauf für: Die 50 Schätze von Kenia - Zwischen Wiege der Menschheit und Masai Mara

Die 50 Schätze von Kenia - Zwischen Wiege der Menschheit und Masai Mara
Im Sommer 2011 packt der Fotojournalist Hartmut Fiebig seine Koffer und siedelt an den Äquator, nach Kenia über. Was treibt ihn, radikal mit seiner bisherigen Existenz zu brechen, um in Afrika in ein neues Leben zu starten? In seiner aktuellen Live-Reportage weiß der kenianische Ehrenbotschafter für Tourismus nicht nur von überwältigenden Naturschönheiten und kulturellen Schätzen zu berichten, sondern auch von den Schwierigkeiten und dem Hochgefühl die eigenen Träume zu verwirklichen ...

Das Reisegepäck ist überschaubar, als Hartmut Fiebig für unbestimmte Zeit nach Kenia aufbricht: Mit dabei sind ein randvoller Rucksack, die professionelle Kamera-Ausrüstung und das Gefühl der großen Freiheit. Und er trägt die Vision von den 50 größten Schätzen Kenias in sich: Anlässlich der bevorstehenden 50-jährigen Unabhängigkeit des Landes möchte er für jedes Jahr der Freiheit einen Schatz finden und dokumentieren.

Mit zwei alten kenianischen Freunden ruft er eine Stiftung für die 50 Schätze von Kenia ins Leben und reist bis in die letzten Winkel des ostafrikanischen Landes. Und die Schatzsucher werden wahrlich fündig: Der ostafrikanische Graben mit seinen Vulkanen und Flamingo-gesäumten Seen; die Hochländer um den Mount Kenya, Afrikas zweithöchstem Gipfel; die tropischen Küsten und die unbekannten Weiten des wüstenhaften Nordens um den Turkana See, durch den bunte Hirten-Völker ziehen; und natürlich die zahlreichen Savannenparks mit ihrer überbordenden afrikanischen Tierwelt, ob sie nun Masai Mara, Amboseli, Nakuru, Tsavo oder Samburu heißen.

Und? Wie sieht das berufliche und persönliche Resumee von Hartmut Fiebig aus, als Kenia schließlich seine 50- jährige Unabhängigkeit begeht? Haben die wohlmeinenden Skeptiker Recht behalten, die ihn warnten sein Geld und seine Lebenszeit in eine Vision zu investieren, die viel Risiko und kaum Rendite verspricht? Bereut er den großen Schritt nach Afrika?

Hartmut Fiebig’s neue Live-Reportage ‘Die 50 Schätze von Kenia’ gibt nicht nur auf diese Fragen eine Antwort. Zum Einen liefert der begnadete Redner und langjährige Kenia-Kenner eine humorvolle, bildgewaltige und liebevolle Innenansicht von einem jungen Land auf dem Weg in die Zukunft und lässt damit das in Europa vorherrschende Afrika-Bild – buchstäblich – alt aussehen. So dann nimmt er seine Zuschauer mit auf eine aufregende Safari zu den überwältigenden Naturschönheiten Ostafrikas und seinen Menschen, liefert haufenweise Geheimtipps und praktische Informationen für alle, die Kenia erkunden wollen. Und schließlich gestattet er dem Publikum einen Einblick in seine persönlichen Erlebnisse und Einsichten, berichtet von Fern- und Heimweh, über Selbstzweifel, Enttäuschungen und Triumphe und von dem, was am Ende wirklich wichtig scheint: Die Erkenntnis, dass wahre Lebendigkeit und das eigene Wachstum nur um den Preis von Offenheit, (Ver-)Trauen, sich Ausliefern und Loslassen zu haben sind. Ein mitreissender Abend, dessen Plädoyer, die eigenen Träume zu leben, noch lange nachhallt!

Mehr Info: www.visionerde.com

Portrait des Referenten:
Hartmut Fiebig, Jahrgang 1968, lebt in Nairobi und Köln. Der Diplomingenieur der Tropischen Agrarwissenschaften arbeitet seit über 20 Jahren hauptberuflich als Autor, Fotograf und Moderator mit den Spezialgebieten Afrika, Arabien, Fairer Handel, Entwicklungszusammenarbeit, Kultur und Tourismus.?Die Jugend in Kairo, eine einjährige Fahrradtour von Deutschland an die Südspitze Afrikas und ungezählte, zum Teil monatelange Recherche- und Expeditionsreisen, sowie die Kenntnis von Arabisch und Kisuaheli erschlossen ihm tiefe Einblicke in Kultur, Wirtschaft und Politik Afrikas und Arabiens. In Fotografien, Artikeln, Vorträgen und bisher fünf Büchern zum Thema teilt er sie mit seinen Lesern und Zuschauern.
Die mehrfach prämierten Live-Vorträge von Hartmut Fiebig sind für Humor, fundiertes Wissen, sprühende Rhetorik und sensible Fotografie bekannt. Für die Live-Reportage TIEF IN AFRIKA, die auf der Photokina internationale Premiere feierte, und seinen Kenia-Reiseführer – das Standard-Werk über das ostafrikanische Land – wurde er zum Ehrenbotschafter für Tourismus der Republik Kenia ernannt. Sein neuer Vortrag 'Kenia. Die 50 grössten Schätze zwischen Masai Mara und Wiege der Menschheit' wurde beim Internationalen El Mundo Festival als Bester Vortrag ausgezeichnet. ?Hartmut Fiebig ist berufenes Mitglied der Gesellschaft für Bild und Vortrag (GBV) und Initiator der Long Distance Bikers, einem jährlichen Treffen von Reise- und Extremradlern.

Neben seiner publizistischen Tätigkeit gründete Hartmut Fiebig Grenzgang. Die Agentur für Events rund ums Reisen veranstaltet eine populäre Kulturreihe mit Live-Reportagen, Lese- und Dinnershows, Exkursionen und Seminaren im westdeutschen Raum. Bei den privaten Leidenschaften Fotografie, Fahrradfahren, Reisen und Gärtnern schaltet er ab.

Veranstaltungen

Grenzach-Wyhlen, Haus der Begegnung, Do. 16.03.2017 19:30 Tickets verfügbar ab 11,95 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.