Dauerkarte Löwen Classics

Dauerkarte Löwen Classics
Foto: Feldhaus-Gr. Fotodesign

Marco Kutscher als bester Reiter des Turniers, Christian Kukuk als Sieger im Großen Preis der Volkswagen AG, Lennert Hauschild Sieger des Veolia Championats – die Braunschweiger LöwenClassics 2017 waren spannender Treffpunkt für Topreiter. Und genau das versprechen die LöwenClassics auch in ihrer 17. Auflage vom 2. bis 4. März 2018.

In der Kürze liegt oft Würze – so hatte Turnierchef Axel Milkau die LöwenClassics im vergangenen Jahr von vier auf drei Tage verkürzt. Das Echo war bei Sponsoren, Partnern, Reitern und Zuschauern durchweg positiv. Mehr als 25.000 Pferdesport-Fans pilgerten 2017 in nur drei Tagen in die Volkswagen Halle in Braunschweig und bejubelten ihre Stars im Sattel. So haben Axel Milkau und Sportdirektor Franke Sloothaak beschlossen, das Konzept 2018 beizubehalten. Das sportliche Programm bietet neben internationalem Spitzensport auf Drei-Sterne-Niveau auch Prüfungen für Deutschlands beste Nachwuchsspringreiter. Das HGW-Bundesnachwuchschampionat ist ein Aushängeschild für die Jungstars. 'HGW' steht für den fünfmaligen Olympiasieger und damit erfolgreichsten Springreiter aller Zeiten Hans Günter Winkler. Schon vor 30 Jahren hat Winkler die Bedeutung der Förderung von jungen Talenten erkannt und mehrere Nachwuchsserien ins Leben gerufen. Für die Organisatoren der LöwenClassics ist die Unterstützung des Nachwuchses ebenfalls ein ganz wichtiger Punkt. Das passt! So gehört das HGW-Bundesnachwuchschampionat in der Volkswagen Halle Braunschweig auch im kommenden Jahr wieder zu den wichtigsten Sprungbrettern der jungen Reiter auf ihrem Weg in den großen Springsport.

Veranstaltungen

Braunschweig, Volkswagenhalle Braunschweig , Fr. 02.03.2018 08:00 Tickets verfügbar ab 56,10 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.