Tickets im Vorverkauf für: Das Lächeln der Frauen - Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Nicolas Barreau

Das Lächeln der Frauen - Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Nicolas Barreau
Eine ebenso witzige wie charmante und verführerische Liebeskomödie mit zwei hervorragenden TV-Serienstars – ein Abend, der ein Lächeln in die Gesichter der Zuschauer zaubert.

Verlagslektor André Chabanais schreibt unter dem Pseudonym Robert Miller einen Frankreichroman und jubelt ihn seinem Chef unter. Aurélie Bredin kauft das Buch in einer Pariser Buchhandlung. Sie entdeckt darin frappierende Ähnlichkeiten mit ihrem eigenen Leben und macht sich auf die Suche nach dem berühmten englischen Schriftsteller, der das Buch angeblich verfasst hat. Sie stößt aber immer nur auf den
Verlagslektor André, der den Kontakt zum Autor nicht herstellen will… André hat sich in Aurélies Lächeln verliebt, bevor er das Buch schrieb und verliebt sich jetzt erneut, als die schöne junge Frau vor ihm steht. Wie wird sich die Verwirrgeschichte um Liebe, Wahrheit und Literatur aufl ösen?

Der international erfolgreiche Roman stand 83 Wochen auf der Spiegelbestsellerliste. Mit Leichtigkeit gelingt es der Theateradaption, die vielen Erzählperspektiven und Figuren
der romantischen Geschichte mit nur zwei Schauspielern auf die Bühne zu bringen.
Hubertus Grimm, bekannt aus TV-Krimiserien wie „Soko Leipzig“ und „Der letzte Bulle“, und Julia Stinshoff („Alarm für Kobra 11-Einsatz für Team zwei“), verzauberten
mit Witz und Charme ihr Publikum und boten eine meisterhafte Umsetzung des Buches (...) Peiner Allgemeine Zeitung

Veranstaltungen

Emmerich am Rhein, Stadttheater Emmerich, Mi. 08.03.2017 20:00 Tickets verfügbar ab 10,45 EUR Details und Tickets
Lindau, Stadttheater Lindau, Sa. 25.03.2017 19:30 Tickets verfügbar ab 5,45 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.