Antonín Dvorák – Stabat Mater

Antonín Dvorák – Stabat Mater
Das Jahresthema MARIA: fromm.fremd.frei. gewinnt auch im großen Passionskonzert des Bachchors Gestalt: das Stabat Mater, eine mittelalterliche Dichtung von Jacopone da Todi (gest. 1306) bringt die Schmerzen der Mutter Jesu angesichts ihres gekreuzigten Sohnes zum Ausdruck. Dvo?áks Kinder Josefa, Ruzena und Otakar starben zur Zeit der Vertonung dieser lateinischen Sequenz innerhalb kurzer Zeit im Alter von zwei Tagen, elf Monaten bzw. drei Jahren. Dvo?áks persönliche Betroffenheit spiegelt sich selbstverständlich in der Musik und lässt uns Trauer aber auch Trost empfinden.

Bachchor St. Lorenz
Margarita Vilsone – Sopran
Ida Aldrian – Alt
David Yim – Tenor
Wonyong Kang – Bass
ensembleKONTRASTE
Matthias Ank – Leitung

————————————
Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrkarte im gesamten VGN-Verbundgebiet (ab vier Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss).

Foto: Thomas Bachmann

Veranstaltungen

Nürnberg, Lorenzkirche Nürnberg, Sa. 17.03.2018 20:00 Tickets verfügbar ab 9,10 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.