47 Verleih uns Frieden

47 Verleih uns Frieden
Vor 400 Jahren, im Mai 1618, kam es zu einem Wendepunkt in der Geschichte Europas. Der zweite Prager Fenstersturz markiert den Beginn des 30jährigen Krieges. Dazu ist eine Konzertidee entstanden, die musikalisch opulent besetzt in diese Zeitspanne zurückversetzt – mit Zinken, Streichern, Dulzian, Violone, Chitaronne und Orgel. Den Rahmen des Konzerts bilden die Choräle Verleih uns Frieden gnädiglich von Michael Praetorius, von Heinrich Schütz sowie von Andreas Hammerschmidt. Dazwischen sind Stücke zu politischen Anlässen des Dreißigjährigen Krieges zu hören, wie z.B. zur Huldigung in Breslau 1621 oder zum Einzug Gustav Adolfs in Nürnberg 1632. Eben zu der Zeit wurden auch die Chorherren des Stifts ohne Pension vertrieben, während die Comburg am 3.6.1632 von König Gustav Adolf an den württembergischen Oberst Bernhard von Schaffalitzki zu Muckendell zum Dank für geleistete Dienste verschenkt wurde. Am 27.8.1634 beendete jedoch die Schlacht von Nördlingen das Intermezzo, und von Schaffalitzki geriet in Gefangenschaft. Die Stiftsherren kehrten zurück.
Wir freuen uns, dass für dieses besondere Konzerterlebnis eine lokale Kooperation mit dem Hohenloher Kammerchor zustande gekommen ist.

Veranstaltungen

Schwäbisch Hall, Kloster Großcomburg, So. 26.08.2018 17:00 Tickets verfügbar ab 13,10 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.