Keine Versandkosten bis 31. August 2018 innerhalb Deutschlands: kostenloser Brief-Versand bis 100,- €, kostenloser versicherter Versand ab 300,- € Bestellwert.

13 | Jephta | Abschlusskonzert

13 | Jephta | Abschlusskonzert
Georg Friedrich Händel: Jephta

Johanna Winkel, Isabel Jantschek, Sopran
Marie Henriette Reinhold, Julia Böhme, Alt
Sebastian Kohlhepp, Tenor
Tobias Berndt, Bass

Dresdner Kammerchor
Barockorchester Wroclaw
Hans-Christoph Rademann Leitung

Ein fataler Eid, ein wilder Traum und ein wachsamer Engel
Am Ende geht es ums Ganze: Georg Friedrich Händels mitreißendem und farbenreichem Oratorium Jephta liegt die Nachricht von einer tragischen und besonders grausamen Begebenheit zugrunde, die das alte Testament überliefert. Nach der Eroberung des Landes der Amoriter stand der noch schwierigere Feldzug gegen die Ammoniter an. Um sich des höchsten Beistandes zu versichern, schwor Jephta einen Eid: “Was zu meiner Haustür heraus mir entgegen geht, wenn ich mit Frieden wiederkomme von den Kindern Ammon, das soll des Herrn sein, und ich will´s zum Brandopfer opfern.” Als es so weit war, trat ihm seine Tochter entgegen!
An zentraler Stelle des Werkes erkennt die Mutter im Traum die Bedrohung der Tochter Iphis. Am Ende setzt sich Händel über alles hinweg und lässt entgegen der biblischen Überlieferung, in der es kein Entrinnen gibt, einen Engel erscheinen, der Iphis errettet.
Führende Interpreten der internationalen Alte-Musik-Szene verbünden sich im Abschlusskonzert des Musikfestes Erzgebirge und setzen mit dieser intensiven Diskussion zu großen Lebensfragen den fulminanten Schlusspunkt.


16.45 Uhr Konzerteinführung im Kirchenschiff

Veranstaltungen

Schwarzenberg, Kirche St. Georgenkirche Schwarze..., So. 16.09.2018 18:00 Tickets verfügbar ab 10,45 EUR Details und Tickets
Grüner Kreis Verfügbar! Gelber Kreis Eingeschränkt verfügbar Roter Kreis Nicht verfügbar
Grauer Kreis In Bearbeitung Schwarzer Kreis Abgesagt / verlegt

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs-
und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren.
Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.