PIANO SOLO mit Frank Muschalle

am 23.10.2019
.. mittlerweile in Berlin zu Hause, ist seit über 20 Jahren auf Tournee und zählt heute weltweit zu den international gefragtesten Boogie Woogie Pianisten. Er spielte in der Schweiz, Holland, Österreich, Belgien, Polen, Deutschland, USA, Frankreich,... weiterlesen
Tickets ab 22,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Ostseebad Prerow
Kulturkaten Kiek In
Mi. 23.10.2019 20:00 Uhr Tickets ab 22,10 €

Weitere Events

Event-Info

.. mittlerweile in Berlin zu Hause, ist seit über 20 Jahren auf Tournee und zählt heute weltweit zu den international gefragtesten Boogie Woogie Pianisten.
Er spielte in der Schweiz, Holland, Österreich, Belgien, Polen, Deutschland, USA, Frankreich, Spanien und war zu Gast bei Festivals in Zürich, Paris, Hamburg, Wien,Dresden, Brüssel, Barcelona, Gent,Lyon, Berlin, Luzern uva. Geboren 1969, entdeckte er nach 11 Jahren klassischen Klavierunterrichts mit 19 den Boogie Woogie für sich. Von da an widmete er sich ausschließlich dem Studium dieser Musik. Musikalisch beeinflußt haben Frank das Boogie Woogie Trio Ammons, Johnson, Lewis, aber auch. Neben verschiedenen Tourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz - u.a. mit dem Saxophonisten Matthias Seuffert - war Frank 2004 mit seinem Trio zu Gast beim „Internationalen Jazzfestival at Sea“ - eine Jazz- Kreuzfahrt durch das Mittelmeer mit Paul Kuhn, Charly Antolini, Jiggs Whigham, Olivier Franc uva.
2007 wurde das Trio zu einer Tournee durch Paraguay gemeinsam mit Axel Zwingenberger eingeladen. Aufgrund des Erfolges fand diese Tournee 2008 und 2009 erneut statt und führte die Musiker neben Paraguay dieses Mal auch noch zusätzlich nach Bolivien. 2010 folgten Konzerteinladungen nach Nordafrika. Und 2013 gab es erneut eine Einladung nach Paraguay. 12 CDs sind mittlerweile von Frank Muschalle erschienen.

"Seine exzellente Technik versteht der Neu-Berliner jenseits von eingefahrenen Licks ideenreich einzusetzen, das bewies er nicht nur auf zahllosen Solo-Konzerten sondern seit 1993 auch mit seinem Trio...Ob schnell, ob Midtempo, ob bluesig-schlendernd, .... ein kompakt-swingendes Naturereignis", Thorsten Meyer, Jazzpodium