Philip Glass

am 15.05.2020
PHILIP GLASS ARVO PÄRT (geb. 1935) »Fratres« (Fassung für Streichquartett) PHILIP GLASS (geb. 1937) String Quartet No. 5 ALEKSEY IGUDESMAN (geb. 1973) String Quartet DANIEL SCHNYDER (geb. 1961) Streichquartett Nr. 4 »Great... weiterlesen
Tickets ab 7,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Leipzig
UT Connewitz e.V.
Fr. 15.05.2020 19:00 Uhr Tickets ab 7,10 €

Event-Info

PHILIP GLASS

ARVO PÄRT
(geb. 1935)
»Fratres«
(Fassung für Streichquartett)

PHILIP GLASS
(geb. 1937)
String Quartet No. 5

ALEKSEY IGUDESMAN
(geb. 1973)
String Quartet

DANIEL SCHNYDER
(geb. 1961)
Streichquartett Nr. 4 »Great Places«

Yukiko Suzuki Violine Tsung-Chih Lee Violine
Liv Bartels Viola Jérémie Baduel Violoncello
(MITGLIEDER DES MDR-SINFONIEORCHESTERS)

Neue „Hits“ der Streichquartett-Literatur haben vier Mitglieder des MDR-Sinfonieorchesters für dieses Kammerkonzert zusammengestellt: Mit ihren Quartetten setzten Arvo Pärt und Philip Glass im 20. Jahrhundert Maßstäbe, an denen sich nachfolgende Komponisten wie Daniel Schnyder und Aleksey Igudesman orientieren. Igudesman kennt man auch aus verschiedenen Musikcomedy-Programmen, doch neben seinem Talent fürs Komische ist der 1973 geborene Geiger auch ein sehr erfolgreicher Komponist – unter anderem war er für Filmmusik mit seinem Kollegen Hans Zimmer 2010 für einen Oscar nominiert. Sein Streichquartett schrieb er für das türkische Borusan Quartet, das es 2015 zur gefeierten Uraufführung brachte.