Peter Schad - und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten

am 16.10.2021
Sie sind ein echtes Musik-Phänomen: Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten. Seit über dreißig Jahren begeistern die Musiker ihre Fans und haben nach eigenen Angaben immer noch riesigen Spaß an ihrer Musik. „Musik muss Freude machen;... weiterlesen
Tickets ab 17,90 €

Termine

Orte Datum
Empfingen
Täleseehalle
Sa. 16.10.2021 20:00 Uhr Tickets ab 17,90 €

Event-Info

Sie sind ein echtes Musik-Phänomen: Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten. Seit über dreißig Jahren begeistern die Musiker ihre Fans und haben nach eigenen Angaben immer noch riesigen Spaß an ihrer Musik. „Musik muss Freude machen; nur wenn die Musikanten mit Freude bei der Sache sind, kann der Funke zum Publikum überspringen", sagt Peter Schad, der Gründer und Leiter des populären Blasorchesters. Wer sie einmal auf der Bühne erlebt hat, wird dies bestätigen können und wundert sich nicht, dass das Publikum teilweise von sehr weit anreist, um die Musik von Peter Schads Truppe zu hören. Ihre Geburtsstunde schlug 1983 beim Hafenkonzert des Südwestfunks.
Inzwischen haben sie bei über 100 LiveSendungen vieler Rundfunkanstalten mitgewirkt, haben unzählige Gastspiele im In- und Ausland gegeben, regelmäßig Spitzenplätze bei Hitparaden in Funk und Fernsehen belegt und mittlerweile 16 LP´s bzw. CD´s produziert. Dabei verstehen sie sich keineswegs als so genannte Stimmungskapelle, sondern bieten ihrem Publikum Musik zum Zuhören und Genießen. Bei den Oberschwäbischen Dorfmusikanten stehen die Besucher nicht den ganzen Abend auf den Tischen, sondern spitzen die Ohren und hören zu. In den über 30 Jahren ihres Bestehens haben sie ihren unverkennbaren eigenen Stil entwickelt, zu dem besonders auch die zahlreichen Eigenkompositionen von Peter Schad beigetragen haben. Mit schwungvollen Polkas, eingängigen Märschen und gefühlvollen Walzern spielen sich die Musikanten direkt in die Herzen der Menschen. Höhepunkte in ihren Konzertprogrammen sind immer wieder meisterhaft vorgetragene Solostücke und die stets zu Herzen gehenden Lieder der Sängerin Conny Schuler.

Event-Info

Sie sind ein echtes Musik-Phänomen: Peter Schad und seine Oberschwäbischen Dorfmusikanten. Seit über dreißig Jahren begeistern die Musiker ihre Fans und haben nach eigenen Angaben immer noch riesigen Spaß an ihrer Musik. „Musik muss Freude machen; nur wenn die Musikanten mit Freude bei der Sache sind, kann der Funke zum Publikum überspringen", sagt Peter Schad, der Gründer und Leiter des populären Blasorchesters. Wer sie einmal auf der Bühne erlebt hat, wird dies bestätigen können und wundert sich nicht, dass das Publikum teilweise von sehr weit anreist, um die Musik von Peter Schads Truppe zu hören. Ihre Geburtsstunde schlug 1983 beim Hafenkonzert des Südwestfunks.
Inzwischen haben sie bei über 100 LiveSendungen vieler Rundfunkanstalten mitgewirkt, haben unzählige Gastspiele im In- und Ausland gegeben, regelmäßig Spitzenplätze bei Hitparaden in Funk und Fernsehen belegt und mittlerweile 16 LP´s bzw. CD´s produziert. Dabei verstehen sie sich keineswegs als so genannte Stimmungskapelle, sondern bieten ihrem Publikum Musik zum Zuhören und Genießen. Bei den Oberschwäbischen Dorfmusikanten stehen die Besucher nicht den ganzen Abend auf den Tischen, sondern spitzen die Ohren und hören zu. In den über 30 Jahren ihres Bestehens haben sie ihren unverkennbaren eigenen Stil entwickelt, zu dem besonders auch die zahlreichen Eigenkompositionen von Peter Schad beigetragen haben. Mit schwungvollen Polkas, eingängigen Märschen und gefühlvollen Walzern spielen sich die Musikanten direkt in die Herzen der Menschen. Höhepunkte in ihren Konzertprogrammen sind immer wieder meisterhaft vorgetragene Solostücke und die stets zu Herzen gehenden Lieder der Sängerin Conny Schuler.