Pavel Haas Quartett

Pavel Haas Quartett
am 22.02.2019
Tschechische Quartettkunst I – Sie selbst bezeichnen sich als »ein wenig altmodisch«. Für das Pavel Haas Quartett aus Prag bedeutet das jedoch nicht, die Asche zu bewahren, sondern die Glut weiterzugeben. Wie selbstverständlich setzen die vier... weiterlesen
Tickets ab 32,10 €

Termine

nur buchbare Tickets
Orte Datum
nur buchbare Tickets
Ulm
Stadthaus Ulm
Fr. 22.02.2019 20:00 Uhr Tickets ab 32,10 €

Weitere Events

7. Sinfoniekonzert

7. Sinfoniekonzert

12.05.2019 – 08.07.2019
Tickets ab 9,10
André Rieu - Tour 2019

André Rieu - Tour 2019

16.01.2019 – 11.05.2019
Tickets ab 37,90
Staatliches Russisches Ballett Moskau - Schwanensee

Staatliches Russisches Ballett Moskau - Schwanensee

26.12.2018 – 29.01.2019
Tickets ab 24,60
GIORGIO CLARETTI - Piano & Stars Klavierballaden unter Sternen

GIORGIO CLARETTI - Piano & Stars Klavierballaden unter Sternen

18.01.2019 – 09.03.2019
Tickets ab 35,15
Das Phantom der Oper - mit Weltstar Deborah Sasson

Das Phantom der Oper - mit Weltstar Deborah Sasson

26.12.2018 – 24.01.2020
Tickets ab 23,90
Nabucco - Jubiläumstournee 200 Jahre Giuseppe Verdi

Nabucco - Jubiläumstournee 200 Jahre Giuseppe Verdi

22.12.2018 – 23.08.2019
Tickets ab 30,10

Event-Info

Tschechische Quartettkunst I – Sie selbst bezeichnen sich als »ein wenig altmodisch«. Für das Pavel Haas Quartett aus Prag bedeutet das jedoch nicht, die Asche zu bewahren, sondern die Glut weiterzugeben. Wie selbstverständlich setzen die vier Musiker die große tschechische Streichquartett-Tradition fort und füllen sie mit neuem Leben. Die Herausarbeitung des Melos und der Sinnlichkeit des Klangs haben dabei oberste Priorität.

Mit Leoš Janáceks Streichquartett »Kreutzer-Sonate« und dem »Amerikanischen Quartett« von Antonín Dvorák bringt das Ensemble zwei ganz unterschiedliche Klassiker aus seiner Heimat mit. Auch Franz Schuberts Streichquintett in C-Dur ist solch ein Meilenstein des Repertoires. Die junge Niederländerin Harriet Krijgh wird dabei den zweiten Cellopart übernehmen. Mit ihrem überaus kantablen Spiel passt die preisgekrönte Cellistin perfekt zur hohen Klangkultur des Pavel Haas Quartetts.

Programm:
Janácek, Streichquartett Nr. 1 »Kreutzer-Sonate«
Dvorák, Streichquartett Nr. 12 op. 96 »Amerikanisches«
Schubert, Streichquintett C-Dur D 956

Pavel Haas Quartett
Harriet Krijgh | Violoncello