Pasta e Basta

Pasta e Basta
am 24.03.2022
Musikrevue von Dietmar Loeffler mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler u.a. Hamburger Kammerspiele Wir befinden uns in der Küche eines italienischen Restaurants. Drei Köche, ein Kellner, eine Tellerwäscherin. Einer aus der Küchencrew... weiterlesen
Tickets ab 14,10 €

Termine

Orte Datum
Singen
Stadthalle Singen
Do. 24.03.2022 20:00 Uhr Tickets ab 14,10 €

Event-Info

Musikrevue von Dietmar Loeffler

mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler u.a.

Hamburger Kammerspiele

Wir befinden uns in der Küche eines italienischen Restaurants. Drei Köche, ein Kellner, eine Tellerwäscherin. Einer aus der Küchencrew ist wirklich Koch aus Leidenschaft. Sein Leben besteht darin, köstliche Pasta-Gerichte zu kreieren und weiter nichts; Pasta e basta eben!

Für die anderen ist die Küche ein Platz ihrer Träume, Leidenschaften und der musikalischen Sehnsucht nach Italien. Kochlöffel ade, die Küche ist jetzt die große Bühne! Großartige Stimmen kommen zum Vorschein, verborgene Tanztalente, Elvis Presley wird imitiert und sogar ein Flügel hat seinen Platz in der Küche. Eingehende Bestellungen werden nur beiläufig berücksichtigt, Nudeln im Übermaß gekocht und das dreckige Geschirr stapelt sich in der Spüle.

Die Kehlen der musikalischen Truppe werden erst dann ziemlich stumm, als unerwartet eine Dame vom Amt in der Tür steht und droht, dem Treiben ein Ende zu setzen. Kann das Küchenteam durch die Kraft der Musik und der Spitzenkoch mit seinen köstlichen Pasta-Kreationen die strenge Dame vom Amt betören und die drohende Schließung des Restaurants abwenden? Über 20.000 Besucher sahen bereits den turbulenten italienischen Liederabend rund um Essen und Musik aus Italien und hatten jede Menge Spaß. Schon bei der Uraufführung in Hamburg klatschte und jubelte das Publikum mit geradezu südländischem Temperament. Die Presse auf den Tourneestationen ist sich einig, dass Dietmar Loeffler und sein gesanglich höchst talentiertes Schauspielerteam beste Unterhaltung bieten.

Der 1961 in Tübingen geborene Pianist, Komponist, Regisseur und Autor Dietmar Loeffler studierte Klavier und Dirigieren in Zürich, Paris und Hamburg. Er ist einer der vielseitigsten Musiker in der deutschen Theaterszene. Bei ihm verbinden sich eine fundierte klassische Ausbildung mit der Neugier an neuen Inhalten und Formen. Am Schauspiel Frankfurt entstanden Dietmar Loefflers Arbeiten „Männerbeschaffungsmaßnahmen“ – ausgezeichnet mit dem Hessischen Theaterpreis – und „Zum Teufel mit Goethe“, eine musikalische Hommage an den Dichter. 2014 hatte sein Projekt „Bauch Beine Po“ Premiere in Schaffhausen. Diese Produktion war kurz darauf auch in der Stadthalle Singen zu sehen. Am Thalia- Theater und am Hamburger Schauspielhaus ist Dietmar Loeffler als musikalischer Leiter und Schauspieler engagiert.

Event-Info

Musikrevue von Dietmar Loeffler

mit Carolin Fortenbacher, Dietmar Loeffler u.a.

Hamburger Kammerspiele

Wir befinden uns in der Küche eines italienischen Restaurants. Drei Köche, ein Kellner, eine Tellerwäscherin. Einer aus der Küchencrew ist wirklich Koch aus Leidenschaft. Sein Leben besteht darin, köstliche Pasta-Gerichte zu kreieren und weiter nichts; Pasta e basta eben!

Für die anderen ist die Küche ein Platz ihrer Träume, Leidenschaften und der musikalischen Sehnsucht nach Italien. Kochlöffel ade, die Küche ist jetzt die große Bühne! Großartige Stimmen kommen zum Vorschein, verborgene Tanztalente, Elvis Presley wird imitiert und sogar ein Flügel hat seinen Platz in der Küche. Eingehende Bestellungen werden nur beiläufig berücksichtigt, Nudeln im Übermaß gekocht und das dreckige Geschirr stapelt sich in der Spüle.

Die Kehlen der musikalischen Truppe werden erst dann ziemlich stumm, als unerwartet eine Dame vom Amt in der Tür steht und droht, dem Treiben ein Ende zu setzen. Kann das Küchenteam durch die Kraft der Musik und der Spitzenkoch mit seinen köstlichen Pasta-Kreationen die strenge Dame vom Amt betören und die drohende Schließung des Restaurants abwenden? Über 20.000 Besucher sahen bereits den turbulenten italienischen Liederabend rund um Essen und Musik aus Italien und hatten jede Menge Spaß. Schon bei der Uraufführung in Hamburg klatschte und jubelte das Publikum mit geradezu südländischem Temperament. Die Presse auf den Tourneestationen ist sich einig, dass Dietmar Loeffler und sein gesanglich höchst talentiertes Schauspielerteam beste Unterhaltung bieten.

Der 1961 in Tübingen geborene Pianist, Komponist, Regisseur und Autor Dietmar Loeffler studierte Klavier und Dirigieren in Zürich, Paris und Hamburg. Er ist einer der vielseitigsten Musiker in der deutschen Theaterszene. Bei ihm verbinden sich eine fundierte klassische Ausbildung mit der Neugier an neuen Inhalten und Formen. Am Schauspiel Frankfurt entstanden Dietmar Loefflers Arbeiten „Männerbeschaffungsmaßnahmen“ – ausgezeichnet mit dem Hessischen Theaterpreis – und „Zum Teufel mit Goethe“, eine musikalische Hommage an den Dichter. 2014 hatte sein Projekt „Bauch Beine Po“ Premiere in Schaffhausen. Diese Produktion war kurz darauf auch in der Stadthalle Singen zu sehen. Am Thalia- Theater und am Hamburger Schauspielhaus ist Dietmar Loeffler als musikalischer Leiter und Schauspieler engagiert.