Orgelkonzert

Orgelkonzert
01.06.2020 – 02.10.2020
Klassisch – meisterhaft - traditionell Vita Joachim Weller stammt aus Steinebach/Sieg im Westerwald. Ab 1998 erhielt er Klavierunterricht bei Prof. Natalie Zinzadse in Aachen. Mit zwölf Jahren nahm er den ersten Orgelunterricht. Im Dezember... weiterlesen
Tickets ab 8,10 €

Event-Info

Klassisch – meisterhaft - traditionell
Vita
Joachim Weller stammt aus Steinebach/Sieg im Westerwald. Ab 1998 erhielt er Klavierunterricht bei Prof. Natalie Zinzadse in Aachen. Mit zwölf Jahren nahm er den ersten Orgelunterricht.

Im Dezember 2004 wurde er mit dem „Förderpreis für junge Musiker“ der „Arndt-Adorf-Stiftung“ in Betzdorf/Sieg ausgezeichnet. Von 2005 bis 2009 war Joachim Weller Jungstudent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Johannes Geffert im Fach Orgel. Er ist mehrfacher Preisträger auf Landes- und Bundesebene des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in den Kategorien Orgel Solo, Duowertung und Klavierbegleitung.

Nach dem Abitur absolvierte Joachim Welter ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Kölner Dommusik / Musikschule des Kölner Domchores. Außerdem ist er Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Siegen. Derzeit studiert er im Masterstudiengang Kirchenmusik sowie Lehramt Musik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln in der Orgelklasse von Prof. Johannes Geffert und Domorganist Prof. Dr. Winfried Bönig, sowie in der Chorleitungsklasse von Prof. Robert Göstl und Prof. Reiner Schuhenn.
Regelmäßige Orgelkonzerte, auch im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, ergänzen seine musikalische Ausbildung.

Von 2010 bis 2014 wirkte er als Organist und Chorleiter in der Pfarrei „Sankt Marien“ in Hachenburg Westerwald und leitete von Januar 2014 bis August 2015 den Kammerchor Kettwig. Von Februar 2014 bis August 2015 war er musikalischer Assistent von Domkapellmeister Prof. Eberhard Metternich am Hohen Dom zu Köln.

Joachim Weller, seit September 2015 Domkantor am Kaiser- und Mariendom zu Speyer, wird, wie es zu Pfingstmontag in Dahn Tradition ist, die Klais-Orgel in der katholischen Pfarrkirche „St. Laurentius“ erklingen lassen.

Event-Info

Klassisch – meisterhaft - traditionell
Vita
Joachim Weller stammt aus Steinebach/Sieg im Westerwald. Ab 1998 erhielt er Klavierunterricht bei Prof. Natalie Zinzadse in Aachen. Mit zwölf Jahren nahm er den ersten Orgelunterricht.

Im Dezember 2004 wurde er mit dem „Förderpreis für junge Musiker“ der „Arndt-Adorf-Stiftung“ in Betzdorf/Sieg ausgezeichnet. Von 2005 bis 2009 war Joachim Weller Jungstudent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Johannes Geffert im Fach Orgel. Er ist mehrfacher Preisträger auf Landes- und Bundesebene des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in den Kategorien Orgel Solo, Duowertung und Klavierbegleitung.

Nach dem Abitur absolvierte Joachim Welter ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Kölner Dommusik / Musikschule des Kölner Domchores. Außerdem ist er Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes Siegen. Derzeit studiert er im Masterstudiengang Kirchenmusik sowie Lehramt Musik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln in der Orgelklasse von Prof. Johannes Geffert und Domorganist Prof. Dr. Winfried Bönig, sowie in der Chorleitungsklasse von Prof. Robert Göstl und Prof. Reiner Schuhenn.
Regelmäßige Orgelkonzerte, auch im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz, ergänzen seine musikalische Ausbildung.

Von 2010 bis 2014 wirkte er als Organist und Chorleiter in der Pfarrei „Sankt Marien“ in Hachenburg Westerwald und leitete von Januar 2014 bis August 2015 den Kammerchor Kettwig. Von Februar 2014 bis August 2015 war er musikalischer Assistent von Domkapellmeister Prof. Eberhard Metternich am Hohen Dom zu Köln.

Joachim Weller, seit September 2015 Domkantor am Kaiser- und Mariendom zu Speyer, wird, wie es zu Pfingstmontag in Dahn Tradition ist, die Klais-Orgel in der katholischen Pfarrkirche „St. Laurentius“ erklingen lassen.