OPErN AIR | „So oder so ist das Leben“ - Brandenburger Festspiele

am 12.09.2021
Ohrwürmer aus 100 Jahren Operetten-, Chanson- und Musicalgeschichte „Es muss was Wunderbares sein“ hieß es schon 1930 im „Weißen Rössl“. Aber es sollte besser heißen. „Es wird was Wunderbares sein“! Denn endlich können wir wieder wunderbare... weiterlesen
Tickets ab 16,50 €

Termine

Orte Datum
Wittstock/Dosse
Schloss Freyenstein
So. 12.09.2021 16:00 Uhr Tickets ab 16,50 €

Event-Info

Ohrwürmer aus 100 Jahren Operetten-, Chanson- und Musicalgeschichte

„Es muss was Wunderbares sein“ hieß es schon 1930 im „Weißen Rössl“. Aber es sollte besser heißen. „Es wird was Wunderbares sein“! Denn endlich können wir wieder wunderbare Live-Konzerte erleben. Die Sopranistin Julie Grutzka und Tenor Felix Heller präsentieren gemeinsam mit ihrem Pianisten Michael Lieb ihre Liebslingsohrwürmer aus 100 Jahren Unterhaltungsmusik. Man darf träumen mit den Disney-Prinzessinen, schmunzeln mit der „Fledermaus“ und ein bisschen sentimental werden mit Hildegard Knef und Marlene Dietrich. Wie könnte man einen lauen Sommertag schöner genießen, als mit den lieblichen Melodien von Franz Lehár, Friedrich Hollaender oder Andrew Lloyd Webber? Lassen Sie sich also bezaubern von drei jungen Musikern, die Evergreens und Hits im neuen Gewand erklingen lassen und gekonnt den Spagat zwischen Klassik und Pop wagen.

Event-Info

Ohrwürmer aus 100 Jahren Operetten-, Chanson- und Musicalgeschichte

„Es muss was Wunderbares sein“ hieß es schon 1930 im „Weißen Rössl“. Aber es sollte besser heißen. „Es wird was Wunderbares sein“! Denn endlich können wir wieder wunderbare Live-Konzerte erleben. Die Sopranistin Julie Grutzka und Tenor Felix Heller präsentieren gemeinsam mit ihrem Pianisten Michael Lieb ihre Liebslingsohrwürmer aus 100 Jahren Unterhaltungsmusik. Man darf träumen mit den Disney-Prinzessinen, schmunzeln mit der „Fledermaus“ und ein bisschen sentimental werden mit Hildegard Knef und Marlene Dietrich. Wie könnte man einen lauen Sommertag schöner genießen, als mit den lieblichen Melodien von Franz Lehár, Friedrich Hollaender oder Andrew Lloyd Webber? Lassen Sie sich also bezaubern von drei jungen Musikern, die Evergreens und Hits im neuen Gewand erklingen lassen und gekonnt den Spagat zwischen Klassik und Pop wagen.