Olivia Trummer Trio

13.01.2021 – 14.01.2021
Olivia Trummer – Klavier, Gesang, Joshua Ginsburg – Kontrabass, Nicola Angelucci – Schlagzeug Die Komponistin, Pianistin und Sängerin Olivia Trummer fasziniert das Publikum mit ihrer Bu?hnenpräsenz und einem ganz eigenen Stil. Die Jazzpreisträgerin... weiterlesen
Tickets ab 14,70 €

Event-Info

Olivia Trummer – Klavier, Gesang, Joshua Ginsburg – Kontrabass, Nicola Angelucci – Schlagzeug

Die Komponistin, Pianistin und Sängerin Olivia Trummer fasziniert das Publikum mit ihrer Bu?hnenpräsenz und einem ganz eigenen Stil. Die Jazzpreisträgerin 2019 des Landes Baden-Württemberg gilt mit ihrer komplexen und zugleich eingängigen Musik über die Landesgrenzen hinaus als eine der interessantesten Musikerinnen ihrer Generation. Sie ist regelmäßig zu Gast bei den renommiertesten Jazzfestivals, trat bereits in der New Yorker Carnegie Hall auf, in der Liederhalle Stuttgart oder auf Schloss Elmau. Die in New York verbrachten Studienjahre und ihre tiefe Verbindung zur klassischen Musik dienen Trummer als anhaltende Inspirationsquellen. Ihre wichtigsten musikalischen Bezugspunkte Italien und New York finden sich auch in ihrer hochkarätigen Triobesetzung wieder: Joshua Ginsburg aus den USA am Kontrabass und der italienische Nicola Angelucci am Schlagzeug. Beide Meister ihres Fachs, tragen sie fantasievoll und sensibel zur Musik bei und setzen virtuose Akzente. Rhythmisch und harmonisch eng verzahnt bewegt sich das Trio souverän im weiten Kosmos zwischen Jazz und Singer-Songwriter-Pop und folgt dabei optimistisch seinem eigenen Kompass.

„Die Musik ist hervorragend (…). Ich kenne in unseren Breitengraden keine Jazzkünstlerin dieses Zuschnitts – da stimmt wirklich alles.“ (Klaus Doldinger)

Event-Info

Olivia Trummer – Klavier, Gesang, Joshua Ginsburg – Kontrabass, Nicola Angelucci – Schlagzeug

Die Komponistin, Pianistin und Sängerin Olivia Trummer fasziniert das Publikum mit ihrer Bu?hnenpräsenz und einem ganz eigenen Stil. Die Jazzpreisträgerin 2019 des Landes Baden-Württemberg gilt mit ihrer komplexen und zugleich eingängigen Musik über die Landesgrenzen hinaus als eine der interessantesten Musikerinnen ihrer Generation. Sie ist regelmäßig zu Gast bei den renommiertesten Jazzfestivals, trat bereits in der New Yorker Carnegie Hall auf, in der Liederhalle Stuttgart oder auf Schloss Elmau. Die in New York verbrachten Studienjahre und ihre tiefe Verbindung zur klassischen Musik dienen Trummer als anhaltende Inspirationsquellen. Ihre wichtigsten musikalischen Bezugspunkte Italien und New York finden sich auch in ihrer hochkarätigen Triobesetzung wieder: Joshua Ginsburg aus den USA am Kontrabass und der italienische Nicola Angelucci am Schlagzeug. Beide Meister ihres Fachs, tragen sie fantasievoll und sensibel zur Musik bei und setzen virtuose Akzente. Rhythmisch und harmonisch eng verzahnt bewegt sich das Trio souverän im weiten Kosmos zwischen Jazz und Singer-Songwriter-Pop und folgt dabei optimistisch seinem eigenen Kompass.

„Die Musik ist hervorragend (…). Ich kenne in unseren Breitengraden keine Jazzkünstlerin dieses Zuschnitts – da stimmt wirklich alles.“ (Klaus Doldinger)