Olivia Trummer

Olivia Trummer
am 06.05.2022
Singer/Songwriterin aus Deutschland Jazzpianistin, Sängerin, Komponistin - Olivia Trummer ist alles in einem. Die klassisch ausgebildete Musikerin schöpft aus einem breit gefächerten musikalischen Spektrum. Mit Tasten und Stimme formt sie... weiterlesen
Tickets ab 12,40 €

Termine

Orte Datum
Lahr
Haus zum Pflug
Fr. 06.05.2022 20:30 Uhr Tickets ab 12,40 €

Event-Info

Singer/Songwriterin aus Deutschland

Jazzpianistin, Sängerin, Komponistin - Olivia Trummer ist alles in einem. Die klassisch ausgebildete Musikerin schöpft aus einem breit gefächerten musikalischen Spektrum.
Mit Tasten und Stimme formt sie ganz neue Verbindungen zwischen den Genres, wofür sie bereits vielfach ausgezeichnet wurde - zuletzt mit dem renommierten Jazzpreis Baden-Württemberg 2019. Ihre Kompositionen sind geprägt von der Unkonventionalität einer Vollblut-Jazzmusikerin und weisen dabei gleichzeitig viel Sensibilität für populäre wie für klassische Musik auf. In ihren Songs kreiert sie ein ganz eigenes, philosophisches Universum und hinterlässt Eindruck mit Texten, die feinfühlig zwischen Kopf und Herz vermitteln. Diese Mischung von Alt und Neu, das »Dazwischen«, zeichnet auch ihr Soloprogramm aus. Neben Eigenkompositionen werden einige ihrer Lieblingssongs von Großmeistern wie Stevie Wonder, George Gershwin oder Burt Bacharach zu hören sein.
Olivia Trummer studierte Jazzklavier und klassisches Klavier an der Musikhochschule in Stuttgart, schloss beides mit Auszeichnung ab und setzte ihr Jazzklavierstudium mithilfe eines Stipendiums des DAADs an der "Manhattan School of Music" in New York fort. Die prägenden, in der Jazzmetropole verbrachten Jahre sowie ihr enger Bezug zur klassischen Musik dienen ihr von jeher als Inspirationsquellen.
»Eine Stimme zum Niederknien.« [Schwäbische]

Event-Info

Singer/Songwriterin aus Deutschland

Jazzpianistin, Sängerin, Komponistin - Olivia Trummer ist alles in einem. Die klassisch ausgebildete Musikerin schöpft aus einem breit gefächerten musikalischen Spektrum.
Mit Tasten und Stimme formt sie ganz neue Verbindungen zwischen den Genres, wofür sie bereits vielfach ausgezeichnet wurde - zuletzt mit dem renommierten Jazzpreis Baden-Württemberg 2019. Ihre Kompositionen sind geprägt von der Unkonventionalität einer Vollblut-Jazzmusikerin und weisen dabei gleichzeitig viel Sensibilität für populäre wie für klassische Musik auf. In ihren Songs kreiert sie ein ganz eigenes, philosophisches Universum und hinterlässt Eindruck mit Texten, die feinfühlig zwischen Kopf und Herz vermitteln. Diese Mischung von Alt und Neu, das »Dazwischen«, zeichnet auch ihr Soloprogramm aus. Neben Eigenkompositionen werden einige ihrer Lieblingssongs von Großmeistern wie Stevie Wonder, George Gershwin oder Burt Bacharach zu hören sein.
Olivia Trummer studierte Jazzklavier und klassisches Klavier an der Musikhochschule in Stuttgart, schloss beides mit Auszeichnung ab und setzte ihr Jazzklavierstudium mithilfe eines Stipendiums des DAADs an der "Manhattan School of Music" in New York fort. Die prägenden, in der Jazzmetropole verbrachten Jahre sowie ihr enger Bezug zur klassischen Musik dienen ihr von jeher als Inspirationsquellen.
»Eine Stimme zum Niederknien.« [Schwäbische]