Ole Lehmann - Läuft, kann man nicht meckern!

Ole Lehmann - Läuft, kann man nicht meckern!
am 15.05.2024
Egal welchen Abend die Zuschauer erleben, sie werden lachend das Theater verlassen. Das ist sicher. Läuft, kann man nicht meckern! Im Schmidt Theater und auch im Quatsch Comedy Club fiel sein Talent für gekonnte Moderationen sehr schnell auf.... weiterlesen
Tickets ab 30,70 €

Termine

Orte Datum
Lorsch
Theater Sapperlot H.P. Frohnmaier
Mi. 15.05.2024 20:00 Uhr Tickets ab 30,70 €

Event-Info

Egal welchen Abend die Zuschauer erleben, sie werden lachend das Theater verlassen. Das ist sicher. Läuft, kann man nicht meckern!
Im Schmidt Theater und auch im Quatsch Comedy Club fiel sein Talent für gekonnte Moderationen sehr schnell auf. So wurde Ole Lehmann Haus und Hof Moderator bei der legendären Schmidts Mitternachtsshow und des Quatsch Comedy Clubs.
Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten und so moderiert Ole Lehmann mehrere Modenschauen (u. a. für Max Mara und Thomas Stoess) und die „50 Jahre Spiegel“ Jubiläums-Gala-Tour in München, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt.
Auch das Fernsehen wurde schnell aufmerksam auf Ole. So ist er regelmäßiger Gast im Quatsch Comedy Club auf Pro Sieben, und avancierte neben Cordula Stratmann zum Lieblingsnachbar in „Zimmer Frei“ für den WDR.
Doch das Allround-Talent Ole Lehmann blickte auch hinter die Kamera und arbeitet als Autor und Redakteur für verschiedene Darsteller sowie Thomas Hermanns‘ „Popclub“ auf Pro Sieben. Bei „MTV Made“ coachte er mit viel Witz und Energie 6 Wochen lang einen jungen Hamburger, der dann einen Auftritt in der Talentshow vom Quatsch Comedy Club bekam. Diese Folge wird heute noch oft auf MTV ausgestrahlt.
Seit 2008 ist er nicht nur als Comedian ein gern gesehener Gast auf den AIDA Clubschiffen. Er entwickelt, schreibt und inszeniert auch neue Entertainment-Shows für das AIDA Showensemble.

Nun sind 30 Jahre vergangen und es ist an der Zeit noch einmal lustigsten Comedy Nummern von Ole aus dem Schrank zu holen, zu entstauben und im neuen Glanz auf die Bühne zu bringen. Dabei wird es schwierig, aus der Vielzahl dieser Nummern die besten rauszusuchen. Wird es die Stadionhupe, die wieder Spass in den Alltag bringen soll oder die schreienden Animateure im Ferienclub? Kommt noch einmal das fröhliche Spionage-Telefonat beim Pizzaboten oder doch lieber die lustigen Ansagen der Zugschaffner? Spricht Ole über das Privatleben von Darth Vader oder über den glitzernden Vampir bei Twilight? Und arbeitet Adolf eigentlich noch bei der Post und Louis in einer Berliner Bäckerei? Keiner weiß es, nicht einmal Ole selbst. Denn bei so vielen Klassikern wird jeder Abend immer etwas anders sein als der vorherige.

„Man muss sich nur auf Lehmanns besondere Art von Humor einlassen: immer offen, immer ehrlich, manchmal frech, stets witzig und direkt.“ Allgäuer Zeitung

Event-Info

Egal welchen Abend die Zuschauer erleben, sie werden lachend das Theater verlassen. Das ist sicher. Läuft, kann man nicht meckern!
Im Schmidt Theater und auch im Quatsch Comedy Club fiel sein Talent für gekonnte Moderationen sehr schnell auf. So wurde Ole Lehmann Haus und Hof Moderator bei der legendären Schmidts Mitternachtsshow und des Quatsch Comedy Clubs.
Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten und so moderiert Ole Lehmann mehrere Modenschauen (u. a. für Max Mara und Thomas Stoess) und die „50 Jahre Spiegel“ Jubiläums-Gala-Tour in München, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt.
Auch das Fernsehen wurde schnell aufmerksam auf Ole. So ist er regelmäßiger Gast im Quatsch Comedy Club auf Pro Sieben, und avancierte neben Cordula Stratmann zum Lieblingsnachbar in „Zimmer Frei“ für den WDR.
Doch das Allround-Talent Ole Lehmann blickte auch hinter die Kamera und arbeitet als Autor und Redakteur für verschiedene Darsteller sowie Thomas Hermanns‘ „Popclub“ auf Pro Sieben. Bei „MTV Made“ coachte er mit viel Witz und Energie 6 Wochen lang einen jungen Hamburger, der dann einen Auftritt in der Talentshow vom Quatsch Comedy Club bekam. Diese Folge wird heute noch oft auf MTV ausgestrahlt.
Seit 2008 ist er nicht nur als Comedian ein gern gesehener Gast auf den AIDA Clubschiffen. Er entwickelt, schreibt und inszeniert auch neue Entertainment-Shows für das AIDA Showensemble.

Nun sind 30 Jahre vergangen und es ist an der Zeit noch einmal lustigsten Comedy Nummern von Ole aus dem Schrank zu holen, zu entstauben und im neuen Glanz auf die Bühne zu bringen. Dabei wird es schwierig, aus der Vielzahl dieser Nummern die besten rauszusuchen. Wird es die Stadionhupe, die wieder Spass in den Alltag bringen soll oder die schreienden Animateure im Ferienclub? Kommt noch einmal das fröhliche Spionage-Telefonat beim Pizzaboten oder doch lieber die lustigen Ansagen der Zugschaffner? Spricht Ole über das Privatleben von Darth Vader oder über den glitzernden Vampir bei Twilight? Und arbeitet Adolf eigentlich noch bei der Post und Louis in einer Berliner Bäckerei? Keiner weiß es, nicht einmal Ole selbst. Denn bei so vielen Klassikern wird jeder Abend immer etwas anders sein als der vorherige.

„Man muss sich nur auf Lehmanns besondere Art von Humor einlassen: immer offen, immer ehrlich, manchmal frech, stets witzig und direkt.“ Allgäuer Zeitung