Oh Wonder - Wear Your Crown Tour

Oh Wonder - Wear Your Crown Tour
15.03.2020 – 17.03.2020
„Hallelujah“! Die erste neue Single von Oh Wonder ist im Oktober erschienen, direkt gefolgt von „Better Now“. Es kommt aber noch besser für die Fans des britischen Pop-Duos. Im Februar bringen die beiden ihr drittes Album „No One Else Can Wear Your Crown“ auf den Markt. Wie immer haben Sängerin und Pianistin Josephine Vander Gucht und Songwriter, Arrangeur und Produzent Anthony West die Stücke selbst geschrieben und in ihrem eigenen Studio aufgenommen. weiterlesen
Tickets ab 27,10 €

Event-Info

„Hallelujah“! Die erste neue Single von Oh Wonder ist im Oktober erschienen, direkt gefolgt von „Better Now“. Es kommt aber noch besser für die Fans des britischen Pop-Duos. Im Februar bringen die beiden ihr drittes Album „No One Else Can Wear Your Crown“ auf den Markt. Wie immer haben Sängerin und Pianistin Josephine Vander Gucht und Songwriter, Arrangeur und Produzent Anthony West die Stücke selbst geschrieben und in ihrem eigenen Studio aufgenommen.

Die zehn Tracks erforschen eine Vielfalt verschiedener Gefühle und Erfahrungen. Einige davon stammen aus dem Wahnsinn, der Oh Wonder auf ihrer letzten ausverkauften und umjubelten Welttournee umtobte, andere entwickelten sich aus der Ruhephase, die sich direkt daran anschloss. Doch Oh Wonder wären nicht so erfolgreich – über eine Milliarde Streams sprechen da eine deutliche Sprache – wenn sie nicht von eigenem Erleben abstrahieren könnten und aus eben diesem etwas Allgemeingültiges schaffen würden. So dreht sich „Hallelujah“ um ein altes Thema, das wir alle kennen: Da kommt jemand und sagt dir, dass Du keinesfalls schaffen kannst, was Du Dir vorgenommen hast. Diese Missachtung haben die beiden in ein wunderbar fröhliches und energetisches Stück voll frischer, positiver Ausstrahlung verwandelt. Da ist wieder dieser hypnotische Duo-Gesang, diese luftige Schönheit, die die Tracks so leicht und sommerlich machen. Das ist die große Kunst von Oh Wonder, die sich auch wieder durch das neue Album zieht.

Die Band kann die extremen Höhen und Tiefen des alltäglichen Lebens wie nur wenige in eine musikalische Sprache übersetzen, die jeder versteht, und diese Energie weitergeben, weil sie eben genau solche turbulenten Situationen selbst durchlebt hat. Oh Wonder legen die Liebe – auch ihre eigene – unters Mikroskop. Sie schreiben einen Song über den Moment, in dem man seinem oder seiner Ex zum ersten Mal wieder alles Gute wünscht. Sie singen ein romantisches Liebeslied frei von Ironie. Sie beschäftigen sich damit, wie selbstzerstörend es sein kann, sich ständig abzuwerten und verkünden die Botschaft, dass es in Ordnung ist, nicht in Ordnung zu sein. Jeder erkennt die Topics wieder, aber der Umgang damit, diese musikalische Kraft, dieser Optimismus, der aus jeder Note singt, macht Oh Wonder so besonders. Ihre Botschaft ist im Titel der Platte perfekt zusammengefasst: Jeder Mensch trägt seine eigene Krone. Und natürlich sind Oh Wonder aus einem kleinen DIY-Projekt zu einer grandiosen Live-Band gewachsen. Darum dürfen sich alle Fans ganz besonders darauf freuen, dass sie im kommenden März mit den Songs zu uns auf „Wear Your Crown“-Tour kommen.

Foto: Olga de la Iglesia

Video