Nordisch Brass - von Trompeten und Trollen (#39)

Nordisch Brass - von Trompeten und Trollen (#39)
am 26.07.2022
Tine Thing Helseth: Trompete und Leitung Wer immer noch denkt, dass Blechblasinstrumente eine Männerdomäne sind, der kennt die zehn Damen rund um die Trompeterin Tine Thing Helseth aus Norwegen noch nicht. Jung, brillant und alles andere... weiterlesen
Tickets ab 17,50 €

Termine

Orte Datum
Niederhall
Kelterhof
Di. 26.07.2022 19:00 Uhr Tickets ab 17,50 €

Event-Info

Tine Thing Helseth: Trompete und Leitung

Wer immer noch denkt, dass Blechblasinstrumente eine Männerdomäne sind, der kennt die zehn Damen rund um die Trompeterin Tine Thing Helseth aus Norwegen noch nicht. Jung, brillant und alles andere als nordisch unterkühlt - was für die Solotrompeterin gilt, trifft auch auf die Damen ihres Ensembles tenThing zu. Sie stehen für die Renaissance der arrangierten Blechbläser-Musik im hohen Norden und darüber hinaus: Ob bei den BBC-Proms in London, den USA, in Asien oder mit internationalen Preisen bedacht: tenThing haben sich ihren Platz in der Musikwelt erobert. Für ihre Sommer-Tour haben sie natürlich Musik aus Skandinavien dabei. Edvard Griegs Holberg Suite op. 40 erklingt in feinstem Bläserklang, ebenso wie Stücke aus dem Zyklus Volkslieder aus Hardanger op.151 von Geirr Tveitt. Flüssig klingt Händels Wassermusik auch mit Tuba und Trompete genauso wie ein bisschen Beethoven, Gershwin und Piazzolla. Und dass auch Popsongs von Abba bis Beatles aus goldenem Blech ertönen können, zeigen die Norwegerinnen – wie bereits 2017 – mit jeder Menge Spaß und Frauenpower. Rechtzeitig Karten sichern!

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der (kühlen) Kelter statt.

Event-Info

Tine Thing Helseth: Trompete und Leitung

Wer immer noch denkt, dass Blechblasinstrumente eine Männerdomäne sind, der kennt die zehn Damen rund um die Trompeterin Tine Thing Helseth aus Norwegen noch nicht. Jung, brillant und alles andere als nordisch unterkühlt - was für die Solotrompeterin gilt, trifft auch auf die Damen ihres Ensembles tenThing zu. Sie stehen für die Renaissance der arrangierten Blechbläser-Musik im hohen Norden und darüber hinaus: Ob bei den BBC-Proms in London, den USA, in Asien oder mit internationalen Preisen bedacht: tenThing haben sich ihren Platz in der Musikwelt erobert. Für ihre Sommer-Tour haben sie natürlich Musik aus Skandinavien dabei. Edvard Griegs Holberg Suite op. 40 erklingt in feinstem Bläserklang, ebenso wie Stücke aus dem Zyklus Volkslieder aus Hardanger op.151 von Geirr Tveitt. Flüssig klingt Händels Wassermusik auch mit Tuba und Trompete genauso wie ein bisschen Beethoven, Gershwin und Piazzolla. Und dass auch Popsongs von Abba bis Beatles aus goldenem Blech ertönen können, zeigen die Norwegerinnen – wie bereits 2017 – mit jeder Menge Spaß und Frauenpower. Rechtzeitig Karten sichern!

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der (kühlen) Kelter statt.