Warenkorb:

"Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle“

"Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle“

Infos zu: "Wiener Klassik in der Hamburger Laeiszhalle“

Gioachino Rossini
Ouvertüre zu „Il Signor Bruschino“

Ein typisches Beispiel der Musik für eine Operngelegenheit mit den witzigen und oft komischen Figuren. Ohne Humor kein Witz und daher ist der Eingriff in die Instrumentation mit Geigenbögen als Schlagzeug zu verzeihen. Die Rossini- Walze ist selbstverständlich auch dabei.


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488
Klavier: Fabian Müller

Es ist das bekannteste seiner Klavierkonzerte. Klavier und Orchester dialogisieren auf höchstem Niveau. Ein fast romantisch anmutendes Siciliano ist der 2. Satz. Wie ein Ballspiel mit sich selbst überbietenden Partnern wirkt der virtuose 3. Satz.


Maurice Ravel

Le tombeau de Couperin

Diese Komposition ist ein tönendes Denkmal für Ravels 7 gefallene Freunde im 1. Weltkrieg. Eine gewisse Objektivität erhält dieses Werk durch die Formgebung des Barockkomponisten Couperin, angelehnt an dessen Stil, mit den Mitteln seiner Zeit.


Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Am Ende seines Lebens schuf Mozart mit seinen 3 großen Sinfonien die vollendetsten Beispiele klassischer Musik. Zwischen der strahlenden Sinfonie in Es-Dur und der stolzen „Jupiter“-Sinfonie wirkt die schwermütige Sinfonie in g-Moll rätselhaft. Es ist wetterleuchtet gefährlich. Der Geist des Aufruhrs ist unüberhörbar.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.