Warenkorb:

Vom Igel, der keiner mehr sein sollte

Vom Igel, der keiner mehr sein sollte

Infos zu: Vom Igel, der keiner mehr sein sollte

Im Garten lebt es sich gemütlich, aber der Igel möchte nicht alleine bleiben: Seine Geschichte erzählt von einem, der aufbricht aus seiner kleinen, vertrauten Welt und hinauszieht in die Fremde, in den Wald. Für die anderen Tiere ist er ein Fremder. Sie verlangen von ihm, so zu werden wie sie – sonst bekommt er keine Chance, akzeptiert zu werden. Der Fremde gibt sein Bestes, er versucht zu werden wie die anderen, fast bis zur Selbstaufgabe. Und weil diese Geschichte für Kinder gemacht ist, gibt es ein Happy End: Unser Held bleibt sich treu. Am Ende geht er fort, nein, nicht zurück in seinen Garten. Irgendwo muss es doch einen Ort geben, wo er einfach so sein darf, wie er ist: stachlig und mit kurzen Beinen, ein Igel!

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahren; Dauer: ca. 45 Min.

Mit: Peter Müller (Spiel); Christian Werdin (Ausstattung); John Carlson (Musik); Peter Müller (Ton, Technik); erarbeitet mit Annette Wurbs

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.