Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: St. Petersburger Knabenchor

St. Petersburger Knabenchor

Infos zu: St. Petersburger Knabenchor

Das wird ein wunderschöner Weihnachtsnachmittag im Kurhaus in Bad Bevensen. Die Allgemeine Zeitung der Lüneburger Heide präsentiert am 7. Dezember um 16.00 Uhr ein traditionelles Weihnachtskonzert mit Stars aus St. Petersburg. Der engagierte Vadim Ptscholkin leitete schon als 17-jähriger die Chorschule St. Petersburg, ehemals ein Sozialprojekt, um Kinder von der Straße zu holen. Heute werden dort rund 400 Knaben unterrichtet, die besten 40 sind in Bad Bevensen zu hören.
Das Peter’s Quartet begleitet das Konzert vom Knabenchor. Das Ensemble wurde im Mai 1994 gegründet. Ihm gehörten Absolventen des Sankt Petersburger Konservatoriums „N.A. Rimskij – Korsakov“ an. Wahrscheinlich ist es gegenwärtig das einzige Ensemble, das im Verlaufe von 18 Jahren praktisch so bestehen blieb wie am Anfang und seine Konzerttätigkeit nicht nur in Russland, sondern auch im Ausland erfolgreich fortsetzt. Im Repertoire des Quartetts findet man Werke jedes Schwierigkeitsgrades sowohl aus der Vokal-, als auch aus der Chormusik. Es entstanden Programme, wie „Von der Renaissance bis in die Gegenwart“, „Der Goldene Fond der russischen Kirchenmusik“ und „Musik der Gegenwart“.
Moderiert wird das Konzert vom NDR- "Gruß an Bord"-Moderator Herbert Fricke.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.