Warenkorb:

Philharmonie Kiew

Philharmonie Kiew

Infos zu: Philharmonie Kiew

Robert Schumann Klavierkonzert a-moll op. 54
Anton Bruckner Symphonie Nr. 5 B-dur WAB 105

Antonii Baryshevskyi hat über zwanzig Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Zu seinem bisher größten Erfolg zählt der Gewinn des ersten Preises, der Goldmedaille und des Sonderpreises für die beste Interpretation einer israelischen Komposition beim 14. Internationalen Klavierwettbewerb „Arthur Rubinstein“ in Tel-Aviv.

1996 wurde Mykola Dyadiura zum Chefdirigenten der Philharmonie Kiew ernannt, eine Position, die er 2011 aufgab, um Musikdirektor der ukrainischen Nationaloper in Kiew zu werden. 2005 wurde Mykola Dyadiura von der französischen Regierung der Titel „Ritter der Künste und Literatur“ verliehen.

Das Sinfonieorchester wurde 1995 gegründet und hat sich in relativ kurzer Zeit einen außerordentlichen Ruf erworben. Inzwischen gilt es als eines der wichtigsten Orchester
Osteuropas.

Bildnachweis: Neda Navaee

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.