Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: OMNIA: "Prayer" Clubtour

OMNIA: "Prayer" Clubtour

Infos zu: OMNIA: "Prayer" Clubtour

Omnia („alles“; Neutrum Plural von lateinisch: omnis, „jeder“) ist eine Musikgruppe aus den Niederlanden, die sich dem Genre Pagan Folk zuordnen lässt. Omnia ist die Abkürzung für den Ausruf „Omnia chaos est“, einem Motto der Band.

Geschichte:

1996-2002: Sic und Luka formierten als Omnia eine Gruppe, die nordeuropäische keltische und römische Musik (Ende der Eisenzeit/Beginn der Kaiserzeit) wiederzubeleben versuchte. Auftritte fanden hauptsächlich in großen europäischen Museen statt.

2002: Jenny wurde Bandmitglied. Das historische Konzept wurde beiseite gelegt. Die Musik orientierte sich von nun an an neo-keltischer Thematik und Stil.

2005: Der Ire Joe, der Omnia schon auf der CD Crone of War als Gastmusiker unterstützte, wurde festes Bandmitglied.

2008: Mich, ein neuer Percussionist, wurde in die Band aufgenommen.

2009: Mich verließ die Band, dafür kam Tom Spaan als neuer Percussionist hinzu.

2010: Philip wurde in die Gruppe aufgenommen. Ende des Jahres verließ Luka Omnia.

2011: Als zweite Vokalistin kam Maral hinzu. Daphyd ersetzte Luka am Slideridoo. Tom Spaan verließ die Band. Dazu trat die Band auf mehreren Festivals, etwa Hexentanz Festival, Feuertanz Festival, Hörnerfest, Festival Mediaval, M'era Luna Festival, Burgfolk. Rob, ein neuer Percussionist, wurde in die Band aufgenommen. Ende des Jahres verließ Maral die Band.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.