Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: LORIOT "Spielen Sie doch einfach, was da steht"

LORIOT "Spielen Sie doch einfach, was da steht"

Infos zu: LORIOT "Spielen Sie doch einfach, was da steht"

Auf vielfachen Wunsch - „Ich hätte gerne für die Zauberflöte, erste oder zweite Reihe Mitte vier Plätze. Drei Erwachsene und ein Riesenschnauzer.“ - wird unsere diesjährige Weihnachts-„Früher war mehr Lametta“-produktion die Loriot-Tradition des Hauses fortsetzen.

1974 war das Wallgraben Theater das erste Theater überhaupt, das die Szenen Loriots auf die Bühne bringen durfte - als Sondergenehmigung Vicco von Bülows an seinen Kollegen Heinz Meier, Mitbegründer des Wallgraben Theaters. Seitdem gehören Loriot-Inszenierungen fest zum Repertoire - „Heute ist Siegfried, Donnerstag ist Martha“. Die nunmehr 8. Inszenierung diesen Winter wird einen starken musikalischen - „Können Geiger eigentlich nur geigen und Trompeter nur blasen?“ - Schwerpunkt haben.

Es spielen Regine Effinger & Hans Poeschl – „Wir lieben Opern mit Tieren“ - Natalia Herrera, Matthias Happach, Peter Haug-Lamersdorf und Jacco Venhuis am... - „Ein Klavier, ein Klavier, Mutter, wir danken dir!“

Regie & Fassung: „Du dödel di! Dö dudel dö ist zweites Futur bei Sonnenaufgang.“ - Christian Lugerth


Premiere 10. Dezember 2016, 20 Uhr

Termine für LORIOT "Spielen Sie doch einfach, was da steht" in Freiburg, Wallgraben Theater

Dezember 2016

Januar 2017

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.