Warenkorb:

Jazz meets Klassik

Jazz meets Klassik

Infos zu: Jazz meets Klassik

Matthias Foremny, Leitung
Isabelle van Keulen, Violine
Stuttgarter Kammerorchester

Programm:
Wolfgang Amadé Mozart: Konzert für Violine und Orchester Nr. 4 D-Dur KV 218
Joseph Haydn: Symphonie Nr. 45 fis-Moll Hob. I:45 „Abschiedssymphonie“
Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2 (für Streichorchester bearbeitet von Peter Wolf)
Jacques Loussier: Konzert für Violine, Schlagzeug und Streichorchester


Ausnahmegeigerin Isabelle van Keulen interpretiert Mozart und das Violinkonzert des Jazzers Jacques Loussier. Haydn und Mozart hätten eine Trennung zwischen „ernster“ und „unterhaltender“
Musik gar nicht verstanden, denn diese leidige Trennung entstand erst um 1900. Natürlich sollten ein klassisches Violinkonzert und eine Symphonie, die Züge einer Performance hat, auch der Unterhaltung dienen. Und natürlich ist Jazz große Musik, die übrigens nach ähnlichen Gesetzen abläuft wie etwa anno 1785 ein Mozart-Konzert – denn auch Wolfgang Amadé pflegte mit seinen Musikern ganze Passagen zu improvisieren. Diese Leichtigkeit ist der Klassik abhanden gekommen, aber sie sollte wieder Platz finden.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.