Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Kleinstadtnovelle - theaterakademie hamburg - nach Ronald M. Schernikau

Kleinstadtnovelle - theaterakademie hamburg - nach Ronald M. Schernikau

Infos zu: Kleinstadtnovelle - theaterakademie hamburg - nach Ronald M. Schernikau

dass b. schwul ist, ist ein offenes geheimnis, seine rosawollpullis sprechen eine eindeutige sprache. auf klassenfahrt in berlin beginnt b. eine affäre mit seinem mitschüler leif: jeden donnerstag treffen sie sich in b.s kinderzimmer, trinken orangensaft, schweigen sich an und schlafen miteinander. über monate schaffen sie sich eine welt voll nähe und zärtlichkeit, die sich jedoch nicht mit leifs alltag vereinbaren lässt: es kommt zum bruch. nachdem leifs eltern und die schulleitung von der affäre erfahren, wird b. entrüstet zum alleinschuldigen erklärt.

"was ist sinn und unsinn, was verstand und unverstand einer welt, die die normalste sache nicht erträgt und die statistisch unnormale schon gar nicht, für die scheißen zwischen zwei essensgängen unvorstellbar ist und zärtlichkeit absurd. und wenn der stern schreibt, nicht alle homosexuellen üben den analverkehr aus, dann ist das das retten einer ehre, die nicht existiert."

schernikaus text kritisiert einen immer noch stillschweigend akzeptierten konsens: warum wird so selten offen über sexualität gesprochen? warum passen menschen ihre sexuellen bedürfnisse so bereitwillig den forderungen der gesellschaft an? und warum gibt es die illusion von gemeinsamkeit noch immer nur als kinderhaben, familienausflug und urlaubsfoto?

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.