Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Jenseits von Afrika

Jenseits von Afrika

Infos zu: Jenseits von Afrika

Julia Stemberger · Sprecherin
Matthias Foremny · Leitung
Susanne von Gutzeit · Violine
Manuel Hofer · Viola
N.N. · Klarinette

Programm:
John Barry: I had a farm in Africa - Main title
Wolfgang Amadé Mozart:
Sätze aus:
Klarinettenkonzert in A-Dur KV 622
Sinfonia Concertante in Es-Dur für Violine,
Viola und Orchester KV 364 (320d)
Divertimento in D-Dur KV 136
Divertimento in B-Dur KV 137
Divertimento in F-Dur KV 138

Der Engländer John Barry war einer der erfolgreichsten Filmmusikkomponisten und hat gleich fünf Oscars gewonnen, darunter einen für das legendäre Zelluloid-Epos „Jenseits von Afrika“. Doch was hat Afrika mit Mozart zu tun? Lassen Sie sich überraschen! Das SKO wird unter seinem Chefdirigenten Matthias Foremny an diesem Abend Essentielles von Mozart spielen, darunter die kompletten Salzburger Symphonien, die eigentlich Serenaden sind. Aber eben auch den Soundtrack-Titel von John Barry. Konzertmeisterin Susanne von Gutzeit und Solobratscher Manuel Hofer sind in der Sinfonia concertante zu hören. Dazu kommt als prominente Sprecherin Julia Stemberger – und sie wird wohl das Rätsel „Mozart und Afrika“ lösen.

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.