Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: Großpolnische Philharmonie Kalisch

Großpolnische Philharmonie Kalisch

Infos zu: Großpolnische Philharmonie Kalisch

Stanislaw Moniuszko - Bajka Overtüre Märchen Overtüre
Henryk Wieniawski - Violinkonzert Nr. 2 d-moll op. 22
Antonin Dvo?ák - Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88 „Die Englische“

Shion Minami gehört zu den gefeiertsten jungen Geigerinnen ihrer Generation. Im
Oktober 2015 wurde sie zweite Preisträgerin beim Internationalen Joseph Joachim Violinwettbewerb Hannover. Shion Minami spielt eine Geige von Antonio Stradivari (1727), die ihr von der Suntory Foundation for Arts zur Verfügung gestellt wurde.

Der 1973 in Krakau geborene Dirigent und Cellist wurde von Krzysztof Penderecki als „einer der talentiertesten Dirigenten der jüngeren Generation“ beschrieben.
Sein Interesse und Talent für das Dirigieren entdeckte Adam Klocek früh durch den
polnischen Dirigenten Jerzy Maksymiuk. Im Alter von zehn Jahren dirigierte er zum ersten Mal ein professionelles Orchester. Zwei Jahre später gab er sein Debüt.

Die Großpolnische Philharmonie Kalisch wird von Künstlern wie Kritikern als eines der interessantesten Orchester aus Polen gesehen. Neben seinen regelmäßigen Abonnementkonzerten vor Ort besteht hier an der Bernsteinstraße seit 2006 auch ein internationales Festival.

Bildnachweis: Ole Spata

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.