Warenkorb:

Tickets im Vorverkauf für: GASTSPIEL Thomas Nicolai "Urst"

GASTSPIEL Thomas Nicolai "Urst"

Infos zu: GASTSPIEL Thomas Nicolai "Urst"

"URST"

Das neue Programm

Sexy, sächsisch, saukomisch: Thomas Nicolai rockt mit neuer Show „URST“
Comedy-Cocktail mit Extraboni – Zwerch- und Trommelfellmassage inklusive
Seit Conchita wissen wir: Zwei-in-eins läuft. Einem aber geht es um mehr als die Wurst. Thomas Nicolai, dem Mann der 1000 Stimmen, geht es um ... URST. URST, so heißt die neue Show des Berliner Chamäleons, pardon, des Berliner Comedians mit der sächsischen Seele. Thomas Nicolais URST ist ein bunter und unterhaltsamer Mix aus Comedy- und Music-Acts, ein Feuerwerk des gehobenen Nonsens – URST-abwechslungsreich, URST-vielseitig und URST-komisch.
Thomas Nicolai, dem TV-Publikum bestens bekannt von Auftritten bei TV Total, Neues aus der Anstalt, Nightwash, Promi Dinner und Quatsch Comedy Club, ist ein wahrer „Multikulti“ der Comedy Culture. Live auf der Bühne zeigt er sein ganzes Repertoire, nicht nur als Comedian, Moderator und Schauspieler, sondern auch als ebenso wandelbarer wie stimmgewaltiger Sänger. Bei Thomas Nicolai ist eben mehr drin: Nicht Zwei-, nicht Drei-, nicht Vier-, nein: URST ist 1000-in-eins.
Zum ersten Mal mit dabei: Pop-Legende David Bowie, Singer-Song-Writer Philip Poisel, Kinderlied-Komponist Detlev Jöcker und Andreas Berg ... Andreas, wer?! ... ach so: der kleine Bruder von Andrea. Französische Momente gibt es mit Madame Giselle und fürs musikalische Warm-up sorgt – erstmals in der Show! – das belgische Elektroduo Traffic Noir. Psst, Überraschung!
Treue Nicolai-Fans werden sich freuen, neben vielen Neuzugängen auch alten Bekannten zu begegnen. Wieder mit von der Partie ist natürlich Buletti, der Philosoph des Proletariats, der mit seinen Gedanken über vegane Ernährung so manchen eingefleischten Andersesser ins Grübeln bringen dürfte. Ebenfalls nicht fehlen darf Patrick Schleifer, Vorzeigesachse und Pulliträger, der zusammen mit seinem Bruder Ronny den Saal rockt und AC/DC in Grund und Boden.
Außerdem: Max Raabe, der – Achtung, Mädels! - mit Schmachtblick und Schmonzetten Herzen zum Schmelzen bringt, und – Jungs, herhören! – Patricks heiße Flamme Carmen, die auf der Bühne ein erotisches Inferno entfacht. Spätestens jetzt dürfte die Stimmung im Saal – und nicht nur die! – kurz vorm Platzen sein.
Wer Carmen sagt – für Kenner nichts Neues –, meint natürlich Robert Neumann. Der ebenso virtuose wie unnahbare Keyborder gibt auch bei URST den unverzichtbaren musikalischen Sidekick. Mit legendärem Pokerface und flinken Fingern erweckt er auf den Tasten seines Synthesizers im Nu ganze Rockbands, Symphonieorchester und peruanische Panflöten-Ensembles zum Leben. Übrigens: Die Musiker sind im Eintrittspreis allesamt auch mit drin – 1000-in-eins eben.
Aber was, fragt sich der DDR-Unkundige jetzt bestimmt, soll das eigentlich bedeuten: URST? URST heißt ... Ach was! Reingehen, die Show sehen und URSTen Spaß haben!

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 0,95 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.