Warenkorb:

Freunde der italienischen Oper - Die Mutter aller Ruhrgebietskomödien

Freunde der italienischen Oper - Die Mutter aller Ruhrgebietskomödien

Infos zu: Freunde der italienischen Oper - Die Mutter aller Ruhrgebietskomödien

1969 war ein ereignisreiches Jahr. Im fernen nordamerikanischen Woodstock fand das bis dato größte Open-Air Festival der Musikgeschichte statt. Auf dem noch ferneren Erdtrabanten fand die erste Mondlandung statt. Im nahen Ruhrgebiet wurde der sogenannte "Spaghetti-Knoten" eingeweiht, fanden die sogenannten "Rote-Punkt Demonstrationen" gegen Fahrpreiserhöhungen statt und gehörten sogenannte "Gammler" zum nach-68er Straßenbild.

1969 war außerdem das Jahr, in dem der italienische sogenannte "Gastarbeiter" Rudolfo Zampini in die Ruhrgebietsfamilie Kopleck geriet, sie mit seiner mediterranen Lebensart unterwanderte und mit seiner Leidenschaft für die italienische Oper infizierte.

Nach einer Idee von Theategründer Thomas "Schnulli" Koppelberg entstand Sigi Domkes Geniestreich - im dreizehnten Jahr auf unserer Bühne und längst KULT!

Termine für Freunde der italienischen Oper - Die Mutter aller Ruhrgebietskomödien in Essen, Kulturzentrum GREND

September 2017

Oktober 2017

November 2017

Dezember 2017

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.