Warenkorb:

frei.wild - theater.sport

frei.wild - theater.sport

Infos zu: frei.wild - theater.sport

frei.wild fordert die Großen der Improvisation heraus! Diesmal: Die Stereotypen

frei.wild Impro-Theater erklärt seine Kollegen zum "Freiwild". Sie laden andere Größen der Improvisation zur Show in die ufaFabrik. Bei allem Respekt unter Kollegen wird sich hier nichts geschenkt, denn es geht um nichts Geringeres als die Gunst des Publikums. Die Kollegen kommen diesmal aus einer Stadt, die es nicht gibt und improvisieren wie von einem anderen Stern: Die Stereotypen Nele Kießling und Marvin Meinold aus Bielefeld sind schneller als Trumps Tweetfinger, überraschungsgeladener als jedes siebte Ei und emotionaler als Frauke & Wolfgang Petry zusammen. Oder anders gesagt: Man muss sie einfach erlebt haben!

http://www.diestereotypen.de/

frei.wild – das heißt frei im Kopf und wild auf der Bühne! Seit 2006 steht frei.wild auf den Brettern, die die Welt des Improvisations-Theaters bedeuten. Ob daheim in Berlin oder auf Festivals j.w.d. – 10 Spieler, zwei Pianisten und ein Techniker improvisieren vom klassischen Theatersport über Langformen, Musikshows bis hin zu Impro-Märchen für Kinder. Dabei sind die Berliner stets darauf bedacht, nie das Küken im Bären zu vergessen...

Veranstaltungen

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, Vorverkaufs- und Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,10 EUR, zzgl. Versand- und Zahlungsgebühren. Angebot unverbindlich. Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten.